• Baujahr 
    2/1969
  • Kilometerstand 
    88 647 km / 55 083 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Referenznummer 
    838547759
  • Lenkung 
    Lenkung links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Markenfarbe außen 
    Blaumetallic
  • Metallic 
    Ja
  • Innenfarbe 
    Beige
  • Markenfarbe innen 
    Beige
  • Anzahl der TĂŒren 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
    Niederlande
  • Außenfarbe 
    Blau
  • Getriebe 
    Manuell
  • Leistung 
    125 kW / 170 PS / 168 BHP
  • Antrieb 
    2wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

🇬🇧 Information in English:

General information
Model range: 1964 - 1973
Model code: 911
Registration number: PM-22-61

Technical information
Torque: 183 Nm
Number of cylinders: 6
Engine capacity: 1.991 cc
Transmission: 5 gears, Manual gearbox
Drive: Rear wheel drive

Measures and weights
Empty weight: 995 kg
GVW: 995 kg
Dimensions (LxW): 4135 x 1610 cm
Wheelbase: 2.271 cm

Environment
Emission class: Euro 0

History
Service history: Present
Number of owners: 1

= Additional options and accessories =

- Heating
- Leather steering wheel
- Radio

= Remarks =

1969 Porsche 911 S Coupé

- Perhaps the most desirable version of the 911
- Excellent driving characteristics
- Most powerful version (170 hp)
- Only 1,492 units built
- Original booklets available
- Recently completely restored
- Beautifully finished in Metallic-blue with Fuchs wheels
- Sports seats
- Matching numbers
- 5-speed gearbox
- Porsche certificate

A dream for every Porsche enthusiast: a 911 S of the first generation. The most powerful version with the 2.0-litre 6-cylinder boxer engine. This engine is the first mechanical injection engine in a Porsche and produces 170 hp. This example also concerns the so-called B-program model introduced in 1969. This further developed model has significantly better handling characteristics, mainly thanks to weight savings and good weight distribution. At just 995 kg, the 1969 911 S is the lightest version of the first-generation '2.0-litre' 911. This 'matching numbers' coupé finished in 'Metallic Blue' with beige interior and Fuchs wheels is not only a joy to drive, but also a picture to behold. The colour is one of the colours that was specially available from 1968.

The car was registered on 28 February 1969 and shipped to the dealer in Florida (USA), where it was then delivered to its first owner in Sarasota (Florida) on 18 July 1969. The original delivery and warranty booklets are still present! In 2021, the car was imported to the Netherlands. The sunny climate in Florida has kept the car in beautiful rust-free condition. Recently, the car was completely restored, of which a lot of documentation is present. The car is therefore in excellent condition: immaculate paintwork, as good as new interior and a bone-dry engine and boot. Driving is an absolute pure experience: the 5-speed manual gearbox shifts smoothly, the 6-cylinder boxer engine sounds fantastic and the car has more than enough power to get off the road quickly. Cornering lusts the car raw: you feel at one with the machine. In short: a Porsche 911 you want to own. Fitting in any collection and interesting for investors, or just to drive. "Porsche. There is no substitute."

General information about the Porsche 911 S
The Porsche 911: probably the most famous and legendary sports car ever made. Introduced in 1963 as the successor to the 356 and with more than 60 years of production still in production: an ongoing model that is constantly developed and evolved in a style like no other car. The 911 is a relatively light and streamlined 2+2 rear-wheel-drive car with the engine at the rear. The 1,991cc 6-cylinder boxer engine was fitted with Weber carburettors instead of Solex copies from 1966, and from 1968 the engine received mechanical injection. Thanks in particular to technical advances (weight reduction, better weight distribution and better brakes), the 1969 B-Program 911 is a coveted version. Especially in the sporty S version with as much as 180 hp. The 911 S was the first 911 available with the now famous 5-spoke Fuchs wheels. These wheels, like many other iconic design features such as the 5-counters in the interior and the stunning roofline, are still found in contemporary 911s. In addition to the many technical improvements of the B-program 911 S that greatly improved handling, external features of this model are the chrome bumper rosettes including bumpers, a bonnet with chrome grille, a chrome horn grille, wide door entry strips, a round and chrome exterior mirror, a gold-coloured Porsche logo, a gold-coloured 911 S emblem and windscreen wipers that face left. The 2.0-litre 911 was succeeded by the 2.2-litre 911 in 1970.

đŸ‡©đŸ‡Ș Informationen auf Deutsch:

Allgemeine Informationen
Modellbereich: 1964 - 1973
Modellcode: 911
Kennzeichen: PM-22-61

Technische Informationen
Drehmoment: 183 Nm
Zylinderzahl: 6
Motorhubraum: 1.991 cc
Getriebe: 5 GĂ€nge, Schaltgetriebe
Antrieb: Hinterradantrieb

Maße und Gewichte
Leergewicht: 995 kg
zGG: 995 kg
Abmessungen (L x B): 4135 x 1610 cm
Radstand: 2.271 cm

Umwelt
Emissionsklasse: Euro 0

Verlauf
Hefte: Vorhanden
Zahl der EigentĂŒmer: 1

= Weitere Optionen und Zubehör =

- Heizung
- Lederlenkrad
- Radio

= Anmerkungen =

1969 Porsche 911 S Coupé

- Die vielleicht begehrteste Version des 911
- Hervorragende Fahreigenschaften
- StÀrkste Version (170 PS)
- Nur 1.492 Einheiten gebaut
- Original Booklets vorhanden
- KĂŒrzlich komplett restauriert
- Wunderschöne Lackierung in Metallic-Blau mit Fuchs-RÀdern
- Sportsitze
- Matching numbers
- 5-Gang-Getriebe
- Porsche Geburtsurkunde

Ein Traum fĂŒr jeden Porsche-Liebhaber: ein 911 S der ersten Generation. Die leistungsstĂ€rkste Version mit dem 2,0-Liter-6-Zylinder-Boxermotor. Dieser Motor ist der erste mechanische Einspritzmotor in einem Porsche und leistet 170 PS. Bei diesem Beispiel handelt es sich auch um das 1969 eingefĂŒhrte sogenannte B-Programm-Modell. Dieses weiterentwickelte Modell hat deutlich bessere Fahreigenschaften, vor allem durch Gewichtseinsparungen und eine gute Gewichtsverteilung. Mit nur 995 kg ist der 911 S von 1969 die leichteste Version des 2,0-Liter-Elfers der ersten Generation. Dieses nummerngleiche CoupĂ© in 'Metallic Blue' mit beiger Innenausstattung und Fuchs-RĂ€dern ist nicht nur ein FahrvergnĂŒgen, sondern auch ein schöner Anblick. Die Farbe ist eine der Farben, die ab 1968 speziell erhĂ€ltlich waren.

Der Wagen wurde am 28. Februar 1969 zugelassen und an den HĂ€ndler in Florida (USA) verschifft, wo er dann am 18. Juli 1969 an seinen ersten Besitzer in Sarasota (Florida) ausgeliefert wurde. Die originalen Liefer- und Garantiehefte sind noch vorhanden! Im Jahr 2021 wurde der Wagen in die Niederlande importiert. Das sonnige Klima in Florida hat das Auto in einem schönen rostfreien Zustand erhalten. Vor kurzem wurde das Auto komplett restauriert, wovon eine Menge Dokumentation vorhanden ist. Das Auto ist daher in einem ausgezeichneten Zustand: makellose Lackierung, neuwertiges Interieur und ein knochentrockener Motor und Kofferraum. Das Fahren ist ein absolutes Erlebnis: Das 5-Gang-Schaltgetriebe schaltet sanft, der 6-Zylinder-Boxermotor klingt fantastisch und der Wagen hat mehr als genug Kraft, um schnell von der Straße zu kommen. Beim Kurvenfahren fĂŒhlt man sich eins mit der Maschine. Kurzum: ein Porsche 911, den man besitzen möchte. Passt in jede Sammlung und ist interessant fĂŒr Investoren, oder einfach nur zum Fahren. "Porsche. There is no substitute."

Allgemeine Informationen ĂŒber den Porsche 911 S
Der Porsche 911: der wohl berĂŒhmteste und legendĂ€rste Sportwagen, der je gebaut wurde. EingefĂŒhrt 1963 als Nachfolger des 356 und mit mehr als 60 Jahren Produktionszeit immer noch in Produktion: ein fortlaufendes Modell, das wie kein anderes Auto stĂ€ndig weiterentwickelt und weiterentwickelt wird. Der 911 ist ein relativ leichter und stromlinienförmiger 2+2 Wagen mit Heckantrieb, bei dem der Motor im Heck sitzt. Der 1.991 cmÂł große 6-Zylinder-Boxermotor wurde ab 1966 mit Weber-Vergasern anstelle von Solex-Kopien ausgestattet, und ab 1968 erhielt der Motor eine mechanische Einspritzung. Vor allem dank der technischen Fortschritte (Gewichtsreduzierung, bessere Gewichtsverteilung und bessere Bremsen) ist der 911er des B-Programms 1969 eine begehrte Version. Vor allem in der sportlichen S-Version mit bis zu 180 PS. Der 911 S war der erste 911, der mit den berĂŒhmten 5-Speichen-FuchsrĂ€dern erhĂ€ltlich war. Diese RĂ€der, wie auch viele andere ikonische Designmerkmale, wie die 5-ZĂ€hler im Innenraum und die atemberaubende Dachlinie, finden sich auch heute noch in modernen 911ern. Neben den vielen technischen Verbesserungen des 911 S aus dem B-Programm, die das Fahrverhalten deutlich verbesserten, sind die verchromten StoßfĂ€ngerrosetten inklusive Stoßstangen, eine Motorhaube mit Chromgitter, ein verchromtes Hupengitter, breite TĂŒreinstiegsleisten, ein runder und verchromter Außenspiegel, ein goldfarbener Porsche-Schriftzug, ein goldfarbenes 911 S-Emblem und nach links gerichtete Scheibenwischer die Ă€ußeren Merkmale dieses Modells. Der 2,0-Liter-Elfer wurde 1970 durch den 2,2-Liter-Elfer abgelöst.


Carrosso Classic- & Sportscars
Eekstraat 2
8375 HNOldemarkt
Niederlande
Contact Person Kontaktperson
Titel 
Herr
Vorname 
Robert
Last name 
Visser

Telefonnummer 
+31-615076059
Mobiltelefonnummer 
+31-615076059