1953 Jaguar XK 120

FHC

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1953
  • Kilometerstand 
    97 000 km / 60 274 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Landesspezifische Mehrwertsteuer 
    CH
  • Chassisnummer 
    680946
  • Motornummer 
    W7890-8
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Markenfarbe außen 
    British Racing Green
  • Markenfarbe innen 
    Suede Green
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Sonstige
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Es gibt wohl kaum ein schöneres und ausgewogeneres Coupé als der XK 120.

Natürlich gibt es noch den Bugatti Atlantic, von dem sicher auch eine gewisse Inspiration stammt zu diesem meisterhaften Jaguar von William Lyons. Der Atlantic ist aber schon so krass in seiner Form, dass er aus gewissen Perspektiven unproportional aussieht. Neben dem Bugatti gibt es auch noch die Gouttes d’Eau Formen, die aber fast ausschliesslich überladen und übertrieben aussehen.

Die Reinheit der Form, das Fehlen jeglicher Ornamente aber macht das XK 120 FHC zu einem einzigartigen Meisterwerk. Dieses spezielle Exemplar hat ein relativ geschütztes Leben hinter sich, denn es ist einer der seltenen Schweizer Fahrzeuge, die durch Emil Frey importiert worden sind. Trotzdem wurde der Wagen einmal einer grossen, typisch Schweizerischen Auffrischung unterzogen. So war der Wagen mit einem neuen Innenraum ausgestattet und war frisch lackiert. Nach unserer Analyse 2004 mussten wir feststellen, dass kein Markenspezialist am Wagen gearbeitet hatte und so trotz schöner Lackierung einiges im Argen lag. Der damalige Kunde wollte aber ein lupenreines Auto. So hoben wir die Carrosserie vom Chassis, entlackten die Carrosserie und entdeckten darunter viele solide Flicken und grobe Ausbeularbeiten, die dann behäbig mit Zinn überdeckt worden sind. So folgte eine solide komplette Restauration der Carrosserie. Anlässlich des Zusammenbaus wurde natürlich auch der Kabelbaum ersetzt und viele viele mechanische Defizite behoben. Nun, 13 Jahre später, steht er da wie am ersten Tage als wir ihn dem Kunden abgeliefert hatten und wartet auf einen neuen Besitzer.