• Baujahr 
    8/1953
  • Kilometerstand 
    5 700 km / 3 542 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Lenkung 
    Lenkung rechts
  • Zustand 
    Restauriert
  • Innenfarbe 
    Grün
  • Innenausstattung 
    Leather
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Schwarz
  • Getriebe 
    Manuell
  • Leistung 
    125 PS / 92 kW / 124 BHP
  • Antrieb 
    2wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

Aston Martin DB2 Vantage

First Registration 1953, Aston Martin DB2 Vantage

Swiss First Delivery by Limmat Garage AG Zürich

Only 3 Pre-owners

Frame-off full restoration in Switzerland between 2006 and 2013

Swiss Road Registration with „Veteran“ entry

The world premiere of the Aston Martin DB2 was in 1950 at the New York Auto Show. Another new feature was the 2.6-litre six-cylinder in-line engine, which replaced the brand's previous four-cylinder engines. David Brown had bought up the rival brand Lagonda in order to obtain this engine construction by Walter Owen Bentley. With chassis numbers 2, 3 and 4, the factory again took part in the 24 Hours of Le Mans and repeated this in 1951. In these racing cars, larger carburettors and a higher compression were tested, which increased the engine power durably by 20 to 125 hp. These modifications were then adopted in series production from 1951 in the more powerful Vantage version.

This Aston Martin DB2 Vantage was delivered in 1953 by Limmat Garage AG Josef Stierli & Co in Zurich to the then new car buyer. In about 1960, the car was decommissioned and remained a sleeping beauty until it was registered to only its second owner in 2016. To awaken it from its dormant state, it required an elaborate complete restoration between 2006 and 2013. Around 5,000 hours of work by the best specialists in Switzerland went into the restoration and the owner thereby invested over CHF 500,000 in this breathtakingly beautiful DB2 Vantage. Also worthy of special mention is the paint job with a clear coat using nanotechnology, which was carried out by Peter Sahli in Aesch-Zurich, who was a specialist in automotive rarities. Comprehensive photo and invoice documents attest to the work performed. The car also comes with the Aston Martin "birth certificate" and the original cloth paper vehicle registration document of the first owner.

We are offering an Aston Martin DB2 Vantage with exclusively Swiss car history, restored to the very highest standard and representing an almost unique opportunity.

Please, check our website www.lutziger-classiccars.ch for more detailed pictures.

GERMAN LANGUAGE:

Aston Martin DB2 Vantage

Jahrgang 1953, Aston Martin DB2 Vantage

Schweizer Erstauslieferung durch Limmat Garage AG Zürich

Insgesamt nur drei Vorbesitzer

Schweizer Toprestauration zwischen 2006 und 2013

Schweizer Strassenzulassung mit Veteraneneintrag

Die Weltpremiere des Aston Martin DB2 erfolgte 1950 auf der New York Auto Show. Neu war auch der 2,6 Liter grosse Sechszylinder-Reihenmotor, der die bisherigen Vierzylindertriebwerke der Marke ablöste. Hierfür hatte David Brown eigens die Konkurrenzmarke Lagonda aufgekauft, um an diese Motorenkonstruktion von Walter Owen Bentley zu kommen. Mit den Fahrgestellnummern 2, 3 und 4 nahmen die Briten erneut an den 24 Stunden von Le Mans teil und wiederholten dies auch 1951. In diesen Rennfahrzeugen erprobte man größere Vergaser und eine höhere Verdichtung, durch die man die Motorleistung dauerhaft um 20 auf 125 PS anheben konnte. Diese Modifikationen wurden dann ab 1951 in der leistungsstärkeren Vantage-Ausführung in die Serie übernommen.

Dieser Aston Martin DB2 Vantage wurde 1953 durch die Limmat Garage AG Josef Stierli & Co in Zürich an den damaligen Neuwagenkäufer ausgeliefert. Etwa im Jahr 1960 wurde das Fahrzeug stillgelegt und fristete einen Dornröschenschlaf bis es ab 2016 auf den erst zweiten Besitzer zugelassen wurde. Um es aus dem Dornröschenschlaf zu wecken, bedurfte es zwischen 2006 und 2013 eine aufwendige Komplettrestauration. Rund 5‘000 Arbeitsstunden von den besten Fachleuten in der Schweiz flossen in die Restauration und der Besitzer investierte damit über CHF 500‘000.- in diesen atemberaubend schönen DB2 Vantage. Besonders erwähnenswert ist auch die Lackierung mit einem Klarlack mit Nanotechnologie, welche von dem auf Fahrzeugraritäten spezialisierten Peter Sahli in Aesch-Zürich ausgeführt wurde. Umfangreiche Foto- und Rechnungsdokumente belegen die ausgeführten Arbeiten. Mit dem Fahrzeug werden auch der „Geburtenschein“ von Aston Martin und der originale aus Stoffpapier bestehende Fahrzeugausweis des Erstbesitzers mitgeliefert.

Wir bieten einen Aston Martin DB2 Vantage mit ausschliesslich schweizerischen Fahrzeuggeschichte an, der auf allerhöchstem Niveau restauriert wurde und eine fast einmalige Gelegenheit darstellt.

Irrtümer, Fehler und Zwischenverkauf vorbehalten.

Weitere, detaillierte Bilder von diesem Aston Martin DB2 Vantage, finden Sie auf unserer Homepage www.lutziger-classiccars.ch


Lutziger Classic Cars
Industriestrasse 48
8962Bergdietikon
Schweiz

Telefonnummer 
+41 56 631 10 00
Fax 
+41 56 631 34 25