Mit James Bonds 16-Meter-Yacht über die sieben Weltmeere

Die für den 007-Streifen Casino Royale von 2005 eigens gebaute 16-Meter-Yacht aus Mahagoni steht nun zum Verkauf...

Auf diesem wunderbaren Boot segelten James Bond (Daniel Craig) und seine geliebte Vesper Lynd (Eva Green) in Casino Royale über den Canal Grande nach Venedig. Es war das erste Mal nach 300 Jahren, dass ein solcher Bootstyp die Hauptwasserstraße der Lagunenstadt durchquerte; ein Kunststück, möglich gemacht erst durch einen neu konstruierten Mast, der die Unterquerung einer Brücke gestattete. 

Das schöne Stück wurde komplett von Hand bei Spirit Yachts im britischen Ipswich gebaut – anerkannte Spezialisten für den Aufbau moderner Klassiker aus Holz. Die zu Filmehren gekommene Yacht verfügt über zwei Kabinen (mit eigenem Badezimmer), einem geräumigen Aufenthaltsraum und ein klassisch-elegantes Oberdeck aus Mahagoni und Teakholz – ideal zum Sonnenbaden. Seit dem Auftritt im Kino wurde das auf den Namen Soufrière getaufte Boot komplett aufgemöbelt und steht nun auf der vom 4.-7. Mai laufenden London On-Water Show in den St. Katharine Docks zum Verkauf. Wenn Sie auf den Spuren von James Bond mit Partnerin die Meere erobern wollen, kennen wir kein eleganteres und passenderes Schiff als dieses. Vor allem dürften sie ein glücklicheres Ende finden, als es 007 erdulden musste....

Fotos: Spirit Yachts/Danjac, Casino Royale © 2006 LLC & United Artists Corporation

Sie finden eine breite Auswahl klassischer und moderner Yachten im Classic Driver Markt