In diesen handgefertigten Rettungsbooten aus Holland lässt sich das Leben genießen

Auf sympathische Art skurril, bieten die niederländischen Rettungsboote den Stil und alle Vorzüge einer größeren Yacht. Ihr Unterhalt ist außerdem kostengünstiger und weniger aufwändig.

Selbst dann, wenn das Gewässer wie die Segler sagen kabbelig und unruhig ist, bleiben die von Waterdream Boots handgebauten Rettungsboote erstaunlich schnell und beeindruckend stabil. Das liegt vor allem am klugen Rumpfdesign, das dem eines Festrumpfschlauchbootes nicht unähnlich ist. Für die Kraft an Bord sorgen Yamaha-Motoren mit 25 PS. Außerdem wurden die Rettungsboote mit hohen Freiborden gestaltet, auf denen beispielsweise Kinder bequem sitzen können, um aufs Wasser zu schauen. Es gibt neben einer Toilette auch eine kleine Kajüte für Tagesausflüge mit mehreren Gästen. Von Dänemark bis zu den Balearen gibt es unzählige Buchten, die auf den Besuch eines solchen kleinen Traumschiffs warten.

Fotos: Waterdream Boats

Mehr Informationen bietet die offizielle Website von Waterdream Boats.