Corvette Sting Ray Konzeptboot: Muskeln für Neptun

Was wäre, wenn Chevrolet in den 60er Jahren, inspiriert von seiner legendären Corvette Sting Ray, ein Boot gebaut hätte? Der Schwedische Designer Bo Zolland hat auf diese Frage eine spannende Antwort gefunden.



Corvette Sting Ray Konzeptboot: Muskeln für Neptun
Corvette Sting Ray Konzeptboot: Muskeln für Neptun Corvette Sting Ray Konzeptboot: Muskeln für Neptun
Die Corvette-Bootsstudie ist als viersitziger Tender ausgelegt, dessen Heck die Formensprache der legendären Corvette Sting Ray aufnimmt. Bei dem schwimmenden Konzept steht die Motorleistung im Vordergrund. Aus diesem Grund hat Zolland dem großvolumigen V8-Motoen einen Glas-Dome am Heck gewidmet. Der Zugang zum Motorraum wird über zwei Flügeltüren ermöglich. Bereits 2008 stellte der Schwede seine erste Vision des schwimmenden „Stachelrochens“ vor. Gemeinsam mit der auf Einzelanfertigungen spezialisierten Bootschmiede Standcraft, kann das Corvette-Boot auf Kundenwunsch gefertigt werden.

Weiterführende Links

Informationen über dieses Bootskonzept und andere Projekte von Bo Zolland, erhalten Sie unter www.viztech.se.

 


Renderings: Vizualtech by Bo Zolland