So sahen die Sommeruhren der Seventies aus...

Die Einführung von Sportuhren in den frühen 1970er Jahren brachte auch eine neue, lebhafte Farbpalette. Die sportlich-bunten Zeitmesser waren perfekte Begleiter für den Sommer. Wir haben zehn leuchtende und leicht verrückte Exemplare aus dem Classic Driver Markt ausgewählt.

Farbenfroh heißt nicht gleich grell. Die frühen Siebziger waren eine spannende Epoche in der traditionsreichen Uhrmacherkunst. Noch waren bunte Sportuhren und Automatik-Chronographen enorm beliebt, ehe mit den Quarzwerken alles anders wurde. Man muss nur einmal das kühne Design der burgunderfarbenen Heuer Silverstone oder der Seiko Bullhead betrachten, und vor dem inneren Auge läuft der Film jener Epoche ab, die uns auch das Farbfernsehen und die Miniröcke geschenkt hat. Jede dieser Uhren hat es verdient, den Sommer an einem gebräunten Handgelenk zu verbringen. Sollte in dieser Liste kein must have für Sie dabei sein, dann werden Sie sicherlich im Classic Driver Markt fündig.

10 Sommeruhren der 1970er Jahre