Diese zehn Uhrenklassiker sind nichts für Schreibtischtäter

Sie werden sicher keine dieser im nächsten Monat von Philipps angebotenen Uhren auf einer Tiefsee- oder Arktisexpedition tragen. Doch wie klassische Autos wurden sie für spezielle Berufsgruppen und Einsätze entwickelt – und so sollte man sie auch nutzen...

Am 13. November wird Philipps in Genf eine Auswahl von über 190 der feinsten Uhren-Klassiker zum Verkauf anbieten. Beginnend mit einer Omega Ranchero aus den späten 50er-Jahren für geschätzte 4.000-6.000 Schweizer Franken bis zu einem pink-goldenen Patek Philippe Chronographen von 1948 (ref. 1518), der mit 600.000 bis 1,2 Millionen Schweizer Franken vordotiert ist. Wir haben eine persönliche Top Ten der feinsten Stücke zusammengestellt. Wenn Sie abseits davon nach weiteren Lots suchen wollen, finden Sie den kompletten Katalog der Phillips Geneva Watch Auction: Four’ wie gewohnt im Classic Driver Markt.

10 zuverlässige Profi-Uhren von Phillips in Genf