Der Salon Privé im Spätsommer lockt zu einer Klassikerparty der Superlative

Vom 5. - 8. September trifft sich die Welt der Klassikersammler zum Rendezvous vor Blenheim Palace in Oxfordshire - eine glamouröse Gartenparty, welche die spektakulärsten Autos der Geschichte zelebriert. Ob Sie Aussteller oder Besucher sind - das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.

Schon der Schauplatz ist für den Salon Privé als extravagante Feier von Schönheit, Glamour und Luxus rund um das Automobil bietet die perfekte Kulisse, denn der Palast von Blenheim ist ein gewaltiger barocker Bau, der vor allem als Geburtsort von Sir Winston Churchill Weltruhm erlangte. Die 14. Auflage dieser exklusiven Schau, die vom 5. - 8. September auf dem feinen Rasen vor dem Schloss stattfindet, verspricht mit einer Reihe von Attraktionen alle zuvor zu übertreffen.

Im Zentrum des Salon Privé steht der Concours d´Elegance von Chubb Insurance, dessen Auswahl an unterschiedlichsten Blue Chip-Autos der aristokratischen Bühne durchaus ebenbürtig ist. Der herausgehobene Status des Salon wurde jetzt offiziell von The Peninsula Classics anerkannt, der dieses Fest vor Blenheim Palace als Partner-Concours für den „Best of the Best Award” gelistet und damit in eine illustre Runde aufgenommen hat, zu der ebenfalls namhafte Schönheitswettbewerbe wie Pebble Beach Concours of Elegance und der Concorso d`Eleganza Villa d`Este zählen.

Um eine Ahnung von dem Format und dem Kaliber der Fahrzeuge zu bekommen, die um die Gunst der Juroren beim Salon Privé buhlen, war die Klasse von 2018 noch in 13 Klassen unterteilt worden, deren Spektrum von Vorkriegs-Bugattis bis zu Supersportwagen der siebziger Jahre reichte. Darunter befanden sich Exemplare wie der berühmte, ehemalige Ferrari 250 LM von Ron Fry, Rod Stewarts früherer Lamborghini Miura und ein leuchtend orangefarbener Bizzarrini 5300 GT America. Die begehrte „Best of Show”-Trophäe ging schließlich an den exquisiten Bugatti Type 55 Roadster von 1935 - ein fraglos würdiger Sieger.

Am Samstag, 7. September wird sich der Salon Privé dann zu einer riesigen Geburttagsparty für Bentley verwandeln, denn auch die große britische Marke feiert 2019 100-jähriges Bestehen. Bentley Masters by Chubb Insurance, Pirelli und Lockton Private Clients sind dabei, wenn fünfzig dieser prächtigen Schönheiten, die im Lauf des letzten Jahrhunderts in Cricklewood, Derby und Crewe gefertigt wurden - vom Vorkriegs-„Blower” bis zu aktuellen Continental GT - Blenheim Palace mit legendärem britischen Geist für sich erobern.

Dieses Jahr wird die Auszeichnung „Best of Show” am Freitag, 6. September verleihen, zugleich er Ladies´ Day von Boodles. Dieser Ladies´ Day bietet Besuchern und Teilnehmern reichlich Gelegenheit, sich von der besten Seite zu zeigen, sich auszutauschen und die Autos ohne den Druck des Concours bestaunen zu können. In Ruhe kann man dann auch die Stände verschiedener High-End-Hersteller, Luxusmarken und Klassikerhändler studieren - viele von ihnen sind mit ihren Angeboten auch bei Classic Driver vertreten. 

Zu den Ikonen, die hier ihre Aufwartung machen werden, zählt der EXP 2 von 1920 als ältester existierender Bentley und auch der erste, der ein Rennen gewann, der Barnato Hassan Special von 1932 und das T1 Coupé Speciale mit Pininfarina-Karosserie aus dem Jahr 1968. Weitere 1.000 Bentley kommen am Sonntag für den öffentlichen Salon Privé Classic & Supercar an, um am Bentley Owners´ Club Concours teilzunehmen - sicher ein Highlight dieses Wochenendes.

Gibt es eigentlich etwas Angenehmeres, als in mitten von atemberaubend schönen Klassikern Platz zu nehmen, sich ein Glas Pommery-Champagner munden zu lassen und ein Lunch mit Hummer zu genießen? Vor allem dann, wenn das berüchtigte englische Wetter mitspielt und die Spätsommersonne ihre mildesten Strahlen schickt. 

Die Atmosphäre beim Salon Privé ist entspannt und gesellig und die überschaubare Besucherzahl wie auch der großzügig bemessene Platz verleihen bereits einen Hauch von Exklusivität. Als digitaler Medienpartner des Salon hoffen wir sehr, dass wir Sie im September auf dem vornehmen Grün vor Blenheim Palace treffen werden.

Fotos: Robert Cooper für Classic Driver © 2019 

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Auto entweder beim Salon Privé Concours d`Elegance by Chubb Insurance oder bei Bentley Masters by Chubb Insurance, Pirelli und Lockton Private Clients zu zeigen, dann wenden Sie sich, bitte, vor Freitag, 28. Juni 2019 an Sian Keen (siank@salonpriveconcours.com) u/o unter Tel. +44 (0) 1753 827 633.

Für weitere Informationen über den Salon Privé oder wenn Sie Eintrittskarten für einen dieser vielversprechenden Tage kaufen wollen, besuchen Sie die offizielle Website des Events.