Neuer Sprintweltrekord: Ultima GTR720

Mit einem neuen Sprintrekord setzt die kleine britische Sportwagenmanufaktur Ultima neue Maßstäbe für Supersportwagen mit Straßenzulassung. Für den Sprint von 0 auf 161 Stundenkilometer (100 mph) und zurück auf Null benötigte der Ultima GTR720 genau 9,4 Sekunden. Mit diesem Ergebnis verbessert Ultima seinen bereits im Vorjahr aufgestellten Rekord.

Unter strenger Aufsicht der auf Zeitmessungen spezialisierten Firma Datron Technology wurde die Rekordfahrt festgehalten. Ebenfalls Rekordverdächtig ist der Sprint von 0 auf 100 km/h, diesen bewerkstelligt der Sportler in nur 2,6 Sekunden. Richard Marlow, Geschäftsführer von Ultima höchstpersönlich erfuhr den Weltrekord. Bei dem Auto handelt es sich um eine modifizierte Version des Ultima640. Diese Modifikation besteht darin, den herkömmlichen Motor durch ein 720 PS starkes Chevrolet V8-Aggregat zu ersetzen. Bis auf diese Änderung ist der Rekordwagen mit einer für den Straßenverkehr zulässigen Ausstattung versehen worden. Das bedeutet, dass der GTR720, trotz normaler Bereifung, diese erstaunlichen Beschleunigungswerte erzielt.

Weitere Informationen zur Marke erfahren Sie im Classic Driver Archiv.

Text: Classic Driver
Fotos: Ultima


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!