Mansory Porsche Panamera: Preview

Nach erfolgreicher Fusion mit der Porsche-Abteilung der Rinspeed AG widmet sich Mansory (Switzerland) intensiv den Modellen aus Zuffenhausen. Jüngste Entwicklung in der neuen Mansory-Porsche-Manufaktur ist ein umfassendes Individualisierungs-Programm für den Panamera.

Wie schon der Porsche Chopster soll auch der Panamera einen Komplettumbau von Mansory erhalten. Auch wenn bis dato noch keine detaillierten Informationen vorliegen, lockt Mansory bereits mit einschlägigem Bildmaterial und verspricht immerhin soviel: „Auch der Porsche Panamera wird eine eigenständige Liniensprache in der Tradition unserer Manufaktur erhalten. Die neuen Aerodynamikkomponenten fertigen die Ingenieure aus hochfestem Polyurethan und dem für Mansory-charakteristischen Prepreg-Autoclav-Carbon. Dank der Tieferlegung um 35 Millimeter und den neuen Rädern in 9,5x21 und 11,5x21 Zoll sowie der Sportabgasanlage wird der neue Charakter des Mansory Panamera deutlich sichtbar und hörbar.“

Sobald nähere Details über den Mansory Panamera veröffentlicht wurden, werden Sie auf Classic Driver davon erfahren.

Übrigens: Auch Porsche-Spezialist Gemballa hatte bereits vor der Markteinführung des Panamera mit einem Veredelungs-Programm gewunken. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

Mansory Porsche Panamera: Preview Mansory Porsche Panamera: Preview

Text: Jan Richter
Fotos: Mansory


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!