Lamborghini: Geheimprojekt für Paris 2008

Geheimniskrämerei im Sportwagenforum. Erst kündigt Porsche seinen Panamera mit einem verlockenden Ausschnitt des Gran Turismo-Bugs an, jetzt macht Lamborghini mit einem kuriosen Heck-Detail eines unbekannten Gefährts die Öffentlichkeit neugierig auf mehr. Anders als beim Porsche, lässt sich bei dem Geheimprojekt aus Sant’Agata nur vage spekulieren, was endgültig zum Vorschein kommt. Das Warten auf des Rätsels Lösung ist seitens Lamborghini zum Glück jedoch nur von kurzer Dauer, soll „Es“ doch bereits auf dem Pariser Autosalon freizügig Premiere feiern.

In Anbetracht der Tatsache, dass der Pariser Autosalon nicht mit den europäischen und transatlantischen Topmessen in Detroit, Los Angeles, Genf oder Frankfurt mithalten kann, ist eine „bedeutende Neuvorstellung“ eher unwahrscheinlich. Im Internet kursierten in letzter Zeit Gerüchte um einen möglichen Lamborghini Murciélago „Superleggera“, der – mit großem Heckflügel ausgestattet – bei Abstimmungsfahrten auf dem Nürburgring entdeckt wurde. Doch vielleicht wird es jedoch nie einen Superleggera auf Basis des Murciélago geben – in dem Fall könnte Lamborghini sogar die neue Generation des Murciélago enthüllen. Für den Nachfolger des Gallardo LP 560-4 ist es vermutlich noch zu früh, wurde doch noch nicht einmal der Spyder präsentiert. Ist es vielleicht der Spyder…? Auch für innovative Konzeptstudien, limitierte Supersportwagen oder schwarz-weiße Sondereditionen ist die italienische Sportwagenmanufaktur bekannt.

Spekulieren Sie mit und schicken Sie uns per E-Mail Ihren persönlichen Tipp! Bitte senden Sie diesen an [email protected]. Am 1. Oktober 2008 lüften wir das Geheimnis, wenn Lamborghini die ersten offiziellen Bilder preisgibt. Unter allen Tipps verlosen wir drei unserer exklusiven Classic Driver-Tankdeckel aus poliertem Edelstahl im Retrodesign.

To be continued…

Text: Jan-Christian Richter
Fotos: Lamborghini



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!