Kann ein Automobil ein Kunstwerk sein?

Ein Auto kann unter Umständen Kunst sein – dieses frei nach Kurt Schwitters gewählte Motto gilt als Ansatz einer interessanten Ausstellung, die am 24. Mai in der Galerie Plathner 27 in Hannover eröffnet.

Der Titel der Ausstellung „Kunst und Technik – eine neue Einheit“ bezieht sich wiederum auf einen anderen großen deutschen Gestalter und Grenzüberschreiter, den Bauhaus-Gründer Walter Gropius. Im Sinne der Bauhaus-Philosophie konnte sowohl ein handwerklicher Prozess als auch das Objekt einer Arbeit als Kunstwerk betrachtet werden. Ausstellungs-Initiator Manfred Zimmermann hat für die Schau zahlreiche Fotografien, Konstruktionszeichnungen, Entwürfe und Grafiken zusammengetragen, die das Automobil als Gegenstand haben – und sie, mal korrespondierend, mal kontrastierend, zu Diptychen kombiniert. 

Fotos via Plathner Galerie 27

Die Ausstellung „Kunst und Technik – eine neue Einheit“ vom 24.05. bis zum 28.7.2017 in der Plathner Galerie 27 in Hannover zu sehen.