HB Special Car: Feinabstimmung

Ende 2006 zeigten die Holländer Paul und Tino Huet noch mit Computerbildern, was schon bald Realität werden sollte: das HB Special Car. Mittlerweile ist der Retro-Sportwagen fahrbar und wird momentan vom ehemaligen Formel 1-Rennfahrer Gijs van Lennep auf Herz und Nieren geprüft.

Nach der Feinabstimmung sollen, so hieß es im Dezember 2006, 11 weitere Exemplare gefertigt werden. Besitzen kann man den modernen Klassiker allerdings nicht. Für Fahreindrücke laden die Huet-Brüder zu besonderen Ausfahrten ein, bei der Enthusiasten Gelegenheit haben, den HB Special selbst zu bewegen. Parallel zum Automobil präsentiert HB einen hochwertigen Chronometer für den stilbewussten ‚Classic Driver’. Im Gegensatz zum vierrädrigen Pendant ist der Zeitmesser für 295,00 Euro zu erwerben – im Online-Shop unter www.huetbrothers.com.



Einen ausführlichen Bericht über den HB Special lesen Sie hier.

Text: Jan-Christian Richter
Fotos: HB


HB Special Car: FeinabstimmungHB Special Car: Feinabstimmung
HB Special Car: FeinabstimmungHB Special Car: Feinabstimmung
HB Special Car: FeinabstimmungHB Special Car: Feinabstimmung


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!