Geschichte schreiben: Montblanc Heritage Collection 1912

Man könnte mit irgendeinem Stift unterschreiben. Aber will man das? Montblanc feiert mit der neuen Heritage Collection 1912 ein Schreibgerät, dass selbst die Mächtigen dieser Welt zückten, wenn etwas schwarz auf weiß für die Nachwelt bewahrt werden sollte.

Eigentlich hatte Konrad Adenauer alles bedacht, als er sich 1963 - zusammen mit dem jungen Präsident John F. Kennedy - in das goldene Buch der Stadt Köln eintragen sollte. Doch ein wichtiges Utensil hatte der Kanzler vergessen, er hatte nichts zu Schreiben dabei. Da reichte ihm Kennedy seinen Füller - einen Montblanc. Diesen Hauch der Historie umweht auch die neue Montblanc Heritage Collection 1912. Der klassische Füller aus schwarzem Edelharz mit goldener Feder erinnert an den Simplo Safety Filler, mit dem 1912 der Siegeszug der Schreibgeräte aus Hamburg begann. Das meisterliche Retro-Stück präsentiert allerdings auch eine Innovation: Der Kolbenmechanismus bietet erstmals eine einziehbare Feder.

Fotos: Montblanc

Weitere Inormationen finden Sie unter www.montblanc.com