Bonhams Rolls-Royce und Bentley Auktion 2008 - Vorschau

Am 21. Juni 2008 lädt Bonhams zur jährlichen Auktion im Rahmen des Rolls-Royce Enthusiasts Club-Treffen ein. In diesem Jahr stehen in der Kelmarsh Hall über 30 Klassiker zum Verkauf. Einer davon ist dabei von besonderer Bedeutung: ein 1961er Bentley S2 Saloon, ehemals im Besitz von Sir Sean Connery, für einen Schätzwert von 15.000 bis 19.000 Euro.

Der als ewiger „James Bond“ geltende, schottische 007-Darsteller erwarb seinen Bentley in den späten Siebzigerjahren. Der S2 Saloon trägt einen eleganten, grauen Zweitonlack, aus der Kombination Shell Grey und Tudor Grey. Als kontrastreichen Farbtupfer ist das Auto mit einem roten Lederinterieur ausgestattet.



Bentley S3 Continental „Flying Spur“, Baujahr 1963


Rolls-Royce 25/30hp Sedanca de Ville, Baujahr 1936



Rolls-Royce Silver Shadow, Baujahr 1971

Im Classic Driver-Automarkt sind die zweitürigen, viersitzigen Coupés auf Basis der Silver Shadow-Plattform stets begehrt. Die Typenbezeichnungen mögen zwar furchtbar kompliziert sein, doch bieten diese Modelle, ganz gleich ob von Bentley oder Rolls-Royce, eine Menge Auto fürs Geld. Zwei Exemplare schmücken den diesjährigen Katalog: ein 1967er Bentley Serie T Two Door Saloon für 8.000 bis 10.000 Euro und ein dunkelblauer 1971er Rolls Royce Silver Shadow Two-Door Saloon für 15.000 bis 20.000 Euro.



Bentley MkVI 4¼-Liter, Baujahr: 1949


Rolls-Royce Silver Shadow II, Baujahr 1979

Außerdem im Sortiment sind Autos der frühen Nachkriegszeit, die von Großindustriellen, Hollywoodstars und der britischen Aristokratie mit Residenz in der Schweiz oder der Côte d’Azur gekauft wurden. Der Bentley MarkVI, sein Nachfolger, der R-Type, oder der Rolls-Royce’s Silver Wraith und Silver Dawn waren die Autos, die man haben musste. Zwei Exemplare aus dem Bonhams-Bestand sind der 1953er Bentley R-Type 4½-Liter für 26.000 bis 31.000 Euro oder der 1949er Bentley MkVI 4¼-Liter Saloon für 19.000 bis 31.000 Euro.



Rolls-Royce Phantom V Touring Limousine von der ehemaligen Earls Court Motor Show, Baujahr: 1962


Bentley R-Type 4½-Liter, Baujahr: 1953



Rolls-Royce 45/50hp Silver Ghost Salamanca Cabriolet, Baujahr: 1921

Rolls-Royce ist mit neun Vorkriegs-Klassikern aufgestellt. Die Highlights sind das 1921er Rolls-Royce 45/50hp Silver Ghost Salamanca Cabriolet (101.000 bis 126.000 Euro), der 1926er Rolls-Royce 20hp Tourer – Erstzulassung auf Sir Malcolm Campbell – für 63.000 bis 76.000 Euro und der 1932er Rolls-Royce 20/25hp vom Karosseriebauer Palmer für 25.000 bis 28.000 Euro.

Ebenfalls vertreten sind einige moderne Autos zu angemessenen Schätzwerten, wie der Bentley Turbo R LWheelB für 14.000 bis 16.000 Euro. Sympathisanten eines Bentley aus der S-Serie mit Two-Tone-Lackierung können sich am grünen 1956er Bentley S1 Saloon mit biskuitfarbenem Leder erfreuen (25.000 bis 31.000 Euro).

Der Verkauf findet am 21. Juni um 14 Uhr in der Kelmarsh Hall in Northamptonshire statt. Die Automobilia-Auktion beginnt bereits um 12 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bonhams.com.

Text: Classic Driver
Fotos: Bonhams



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!