BMW M3 Coupé: Neues Competition Paket

Für besonders sportlich orientierte BMW M3-Fahrer bietet BMW M zum Jahreswechsel ein so genanntes Competition Paket an. Dank dieser neuen Zusatzausstattung, die sich nur bei einem Neuwagen bestellen lässt, gibt sich das M3 Coupé noch etwas direkter und sportiver. Der Preis dieses ab Dezember 2004 lieferbaren Pakets beträgt in Deutschland 5.300 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Das Competition Paket enthält 19-Zoll-Räder des Sondermodells M3 CSL mit Hochleistungsreifen der Dimensionen 225/40 R 19 vorne und 255/35 R 19 hinten. Gemeinsam mit einem insgesamt optimierten Fahrwerk und einer noch etwas direkter ausgelegten Lenkung (Übersetzung 14,5:1 statt15,4:1) ergibt sich ein spürbar agileres Fahrverhalten. Darüber hinaus kommt der Fahrer in den Genuss des M Track Mode aus dem M3 CSL, der es ihm erlaubt, sich noch näher an den Grenzbereich des Fahrzeugs heranzutasten, ohne dabei völlig auf die Dynamische Stabilitäts Control (DSC) verzichten zu müssen.

Sowohl das Lenkrad, als auch der Griff des Handbremshebels und – beim optional erhältlichen Sequenziellen M Getriebe – die Schaltknauf-Applikationen sind aus Alcantara gefertigt. Aufgrund der M Track Mode-Taste in der rechten Speiche des Lenkrades entfallen die Multifunktions-Tasten.

Auch die Bremsanlage des M3 mit Competition Paket wurde vom M3 CSL übernommen. Damit ist der Durchmesser der gelochten Compound-Bremsscheiben vorne um 20 auf insgesamt 345 Millimeter angewachsen. Exklusiv für das Competition Paket gibt es schließlich noch eine neue Interieurleiste Alu-Tec sowie die Möglichkeit neue, optionale M3-Außenfarbe: Interlagos Blaumetallic.

Text & Fotos: BMW


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!