BMW ActiveE: 1er Coupé mit E-Antrieb



Die derzeit noch andauernden Feldversuche in Europa und den USA mit mehr als 600 Mini E liefern BMW bereits wichtige Erkenntnisse über die Anforderungen an künftige Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb. Auf dem Genfer Autosalon zeigen die Bayern nun die endgültige Version des Concept ActiveE, das einen weiteren Schritt hin zu einem emissionsfreien Elektrofahrzeug in Großserienproduktion darstellen soll.

Ab 2012 wird es in Europa, China und den USA eine Erprobungsflotte mit mehr als 1.000 Fahrzeugen geben. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden – ebenso wie beim Mini E – direkt in die Serienentwicklung des Megacity Vehicle (MCV) einfließen, das der bayrische Autobauer unter einer neuen Submarke ab 2013 auf den Markt bringen will.



Der BMW ActiveE basiert auf dem 1er Coupé und leistet 125 kW/170 PS. Mit einem maximalen Drehmoment von 250 Nm beschleunigt das Fahrzeug in neun Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 145 km/h begrenzt. Der neu konzipierte Lithium-Ionen-Energiespeicher ermöglicht nach Herstellerangaben eine Reichweite von rund 160 Kilometern.

Text: Thomas Weber
Fotos: BMW