BMW 1er M Coupé: Testfahrt im Erlkönig

Während der Feier zum 25-jährigen BMW M3 Jubiläum gaben die Bayern offiziell bekannt, dass es eine M-Version der Einser-Modellreihe geben wird: das BMW 1er M Coupé. Classic Driver drehte eine Runde im Erlkönig.

Dr. Kay Segler, Vorsitzender der BMW M GmbH, betonte gleich zu Beginn der Pressekonferenz, dass die offizielle Modellbezeichnung nicht M1, sondern BMW Einser M Coupé lauten wird. Auch wenn der Begriff M1 für Laien sinnvoll erscheinen mag, so wissen Automobil-Connaisseurs natürlich um die historischen Wurzeln des BMW M1, einem Mittelmotorsportwagen, der mit der Einser-Modellreihe wahrhaftig nichts gemeinsam hat.

Classic Driver hatte Gelegenheit, zusammen mit Albert Biermann, dem Leiter Entwicklung BMW M GmbH, eine Runde im Einser M Coupé auf der Rennstrecke des Ascari Race Resort zu drehen. Die dabei erlebten Kurven- und Beschleunigungswerte sowie G-Kräfte vermittelten den Eindruck einer echten Rennmaschine, die einem BMW M3 das Wasser reichen könnte. Dabei waren Biermann leider keinerlei technische Informationen zum Fahrzeug zu entlocken. Nur der Sound und das Lächeln des Entwicklungsleiters bestätigten, dass die M-Version des Einser Coupés ein Sechszylinder-Aggregat als Herzstück tragen wird.

BMW 1er M Coupé: Testfahrt im Erlkönig BMW 1er M Coupé: Testfahrt im Erlkönig
BMW 1er M Coupé: Testfahrt im Erlkönig BMW 1er M Coupé: Testfahrt im Erlkönig

Bereits im BMW 135i verbaut BMW einen Sechszylinder-Motor, dessen Leistung mit 306 PS und einem Beschleunigungswert von 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h definitiv übertroffen werden sollen, wobei auch der Preis von 40.100 Euro für ein 135i Coupé sicherlich deutlich überschritten werden dürfte. Äußerlich sind im BMW Einser M Coupé die vorderen und hinteren Kotflügel verbreitert, wie durch die Schweißnähte am Erlkönig deutlich zu sehen ist. Auch die vierflutige Abgasanlage am Heck wird im Serienmodell kommen und die Verwandtschaft zum großen Bruder BMW M3 deutlich machen. Bleibt abzuwarten, ob die kürzeren Abmessungen und das bessere Leistungsgewicht der Einser-Reihe das kleine M-Coupé nicht vielleicht sogar attraktiver machen als seinen großen Bruder.

Text & Fotos: Tassilo C. Speler
Video: BMW


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!