Bentley Continental Series 51: Colour Management

Auf der IAA 2009 präsentiert Bentley eine neue Designlinie für die Continental-Modelle GT und GTC. Die „Series 51“, die nach dem Gründungsjahr der ersten Designabteilung im englischen Crewe benannt wurde, bietet seinen Kunden künftig eine breite Gestaltungspalette für das In- und Exterieur.

Die Ausstattung des Bentley Continental Series 51 umfasst ein dreifarbiges Interieur, bei dem das Leder, die Ledernähte, die Armaturen und die Teppiche farblich aufeinander abgestimmt werden. Das erste offizielle Exemplar, welches das Bentley-Designteam unter der Leitung von Melinda-June Jenkins für die IAA entworfen hat, ist ein Bentley Continental GTC Series 51 mit Hauptleder im Farbton Imperial Blue und Teilleder im Kontrastfarbton Linien. Weitere Akzente setzen Nähte im Farbton Newmarket Tan.

Bentley Continental Series 51: Colour Management Bentley Continental Series 51: Colour Management

Auch für die Armaturentafel wurden besondere Materialien gewählt: Wahlweise dunkel oder hell gebürstetes Aluminium und ein spezielles Amboyna-Edelholzfurnier, das in einer limitierten Auflage nur für Series 51-Modelle reserviert wurde. Farblich angepasst wurden auch die Teppiche und Fußmatten, die passend zu den Sitzen eine kontrastierende Umrandung erhielten.

Äußerlich präsentiert sich der GTC Series 51 auf polierten 20 Zoll Diamond-Rädern mit dunkler Radnabenabdeckung sowie einem „51“-Schriftzug auf den vorderen Kotflügeln. Die Series 51-Modell können zudem – passend zum Interieur – in einer Two-Tone-Außenlackierung geordert werden. Dabei zieht sich eine Farbe von der Motorhaube, über das Dach, bis zum Kofferraumdeckel. Ganz so, wie einst bei den klassischen Bentley-Sportwagen.

Bentley Continental Series 51: Colour Management Bentley Continental Series 51: Colour Management

Detaillierte Informationen zur Series 51 finden Sie unter www.bentleymotors.com. Ab September kann die Designlinie für Bentley Continental GT und GTC geordert werden.

Text: Jan Richter
Fotos: Bentley



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!