Zehn künftige Klassiker aus dem Classic Driver Markt

In den letzten Jahren rückten speziell Autos aus den späten 90ern in den Status von „Hero cars“ auf. Nun stellt sich die Frage, welche Preziosen aus den Nuller-Jahren und darüber zu künftigen Klassiker heranreifen werden? Eine Auswahl.

Auch wenn sich die Autos und die ihnen zugrundeliegende Technik ändern- die die Kriterien in Bezug auf die Begehrlichkeit bleiben immer die selben: Modelle mit geringer Laufleistung, in einem guten bis sehr guten Zustand und mit dokumentierter Service- und Halterhistorie bleiben erste Wahl. Allerdings können wechselnde Modeströmungen und Trends nicht immer eine Gewinnmarge garantieren. Doch wenn Sie ein Auto erwerben, das sie wirklich „lieben“, sollten sie es auch hegen und pflegen. Und sei es nur zu dem Zweck, dass sich die in das Auto gesteckten Gelder wieder amortisieren oder sogar ein Gewinn herausspringt, falls Sie sich eines Tages doch wieder vom guten Stück trennen wollen.

Die magischen Zutaten

Ungewöhnliche Farben mögen bei einem noch relativ jungen Auto risikobehaftet sein. Doch rücken diese Modelle erst einmal in die Nähe eines Klassikers, sind Sammler durchaus bereit, auch schrille Töne zu goutieren – wie bei diesem ‘Fire Red’ Aston Martin V12 Vantage. Mit zunehmender Automatisierung und Elektrifizierung unserer modernen Autos werden wir die Bodenständigkeit eines manuellen Getriebes künftig noch mehr schätzen lernen. Genauso wie Fahrzeuge mit massig vielen Zylindern vom Schlage dieses handgeschalteten 997.2 Porsche Carrera 2 oder des animalischen Audi RS6 Plus V10. Beide bieten relativ hohes Unterhaltungspotenzial bei vergleichsweise geringem (aber zukunftssicherem) Aufwand. Und schielen Sie nach einem praktischen Alltagsmobil mit Wertsteigerungsgarantie, käme dieser Alpina D3 Touring von 2007 infrage. Er ist selten, hat das passende Outfit und wird von Kennern der Szene stillschweigend gewürdigt. Zugleich verheißt der Vierzylinder-Turbodiesel moderate Verbräuche. Und das Schaltgetriebe und Sportfahrwerk sind zusätzliche Anreize, sollte die tägliche Pendlerfahrt einmal über eine kurvige Nebenstraße führen.

10 künftige Klassiker aus dem Classic Driver Markt