Worldwide Auctioneers lockt mit eleganten Automobilen nach Pacific Grove

Worldwide Auctioneers bietet bei der Pacific Grove-Versteigerung am 23. August einen faszinierenden Mix, darunter als Highlight einen sehr schönen Ferrari 250 GT „Ellena” von 1958. Hier ein Blick auf die anderen Juwelen, die unter den Hammer kommen werden.

Zusätzlich zum Ferrari 250 GT wartet Worldwide auch mit einem in markantem Grün Metallic lackierten Dino „Ferrari” 246 GTS von 1972 auf, der außerdem noch das originale hellbraune Lederinterieur besitzt sowie die Dokumentation der Verkäufe und das mitgelieferte Werkzeug. Für eine kalifornische Küstenfahrt entlang des Pazifiks bietet sich auch der Porsche 911 Targa von 1972 an. Er zeigt nur 52.000 Meilen auf der Uhr und trägt noch seinen Originallack. Aus den neunzige Jahren stammen eine Reihe von Sportwagen wie ein roter Mercedes-Benz CLK AMG Black Series und ein metallisch grüner Aston Martin DB AR1. Letzterer ist einer von nur 99 Exemplaren, deren Design von Zagato stammt und die mit Sicherheit zu Klassikern der Zukunft avancieren werden.

Begeistert sind wir auch von dem tief grauen Jaguar XK120 aus Erstbesitz mit seinem vornehm kontrastierenden Interieur in burgunderrot. Der Shelby GT350 von 1966, der es uns ebenfalls angetan hat, erlebte viele erfolgreiche Jahre auf der Rennstrecke. Sie finden den kompletten Katalog der Versteigerung, die am 23. August stattfindet, im Classic Driver Markt; zugleich können Sie unten unsere 10 Favoriten studieren.

Unsere 10 Fbavoriten vom Worldwide Auctioneers