Weltklasse-Lineup beim Concours of Elegance 2015 in Edinburgh

Die Uhr tickt: Nur noch 14 Tage bis zum Concours of Elegance in Edinburgh und gerade wurde die offizielle Teilnehmerliste veröffentlicht. Das Klassiker-Aufgebot besteht aus einigen der begehrtesten Sammlerstücken der Welt. Wir schauten uns eine Auswahl der automobilen Schönheiten näher an.

Eine automobile Miss-Wahl

Als einer der prestigeträchtigsten Concours-Events des Jahres – die britische Antwort auf Pebble Beach, Villa d’Este und Chantilly – nimmt es nicht wunder, dass der Concours of Elegance einige der begehrenswertesten Klassiker der Welt anlockt. Diesmal wird der Ex-Innes Ireland Ferrari 250 GTO (der teuerste Bolide der Welt als er 2012 den Besitzer wechselte) von einigen Stallgefährten aus der goldenen Ära des Motorsports und anderen sportlichen Luxusautomobilen begleitet wie dem Aston Martin DB4 GT Zagato, besser bekannt als „2 VEV“.

Geschäft und Vergnügen Hand in Hand

Eine Reihe von Classic-Driver-Händlern wird mit Edelklassikern aus Privatsammlungen vertreten sein. Gregor Fisken bringt seinen 1929er Bentley 4! Litre Short Chassis und einen Lightweight Jaguar E-type mit; Tom Hartley Jnr. wartet mit seinem Lamborghini Miura S auf; James Cottingham von DK Engineering wird den Ex-Jim Clark Tojeiro-Jaguar im Gepäck haben, mit dem er Anfang des Jahres am Goodwood Members’ Meeting teilnahm; und Simon Kidston präsentiert sein 1938er Bugatti Type 57C Gangloff Drophead Coupé. Privatbesitzer bestreiten auch den Rest der 60 Autos umfassenden Teilnehmerliste – ein besonderes Highlight sind die Schätzchen der Sammler-Dynastien McCaw, Mullin und Bamford. Und last but not least: Touring wird sein aktuelles Meisterwerk zur Schau stellen – einen Berlinetta Lusso auf Ferrari F12-Basis.

Fotos: Concours of Elegance

Classic Driver ist der offizielle Digital Media Partner der Concours of Elegance 2015, der vom 4. bis 6. September in Holyroodhouse im schottischen Edinburgh stattfindet. Ihr Ticket können Sie hier bestellen.