Was hätte Le Corbusier wohl von diesem Renault Concept gehalten?

50 Jahre sind seit dem Tod des Meisterarchitekten Charles-Édouard Jeanneret-Gris – auch bekannt als Le Corbusier – vergangen. Aus gegebenem Anlass hat Renault ein futuristisches Concept Car vorgestellt, dass von den einflussreichen Entwürfen des Star-Architekten inspiriert sein soll.

Hommage an den Meister

Die neue Konzepstudie ist einer der Höhepunkte einer Ausstellung in der Villa Savoye in Poissy, einem von Le Corbusiers ikonischsten Gebäuden, die dem Leben und Vermächtnis des kontroversen Star-Architekten gewidmet ist. Mit der dynamischen Studie beschritten die Renault-Designer neue Wege und bezogen unter anderem französische Kulturobjekte in ihre Entwürfe mit ein. Wir fragen uns, was der große Meister wohl von dem Concept Car gehalten hätte?

Fotos: Renault

Die Ausstellung „Cars for living: The automobile and modernism in the 20th and 21st Centuries“ ist noch bis zum 20. März 2016 geöffnet. Veranstaltungsort ist die Villa Savoye außerhalb von Paris. Mehr Informationen finden Sie hier.