Schnell, schneller, der neue Lotus 3-Eleven

Weniger ist häufig mehr, wie auch das Leistungsgewicht des neuen Lotus 3-Eleven beweist. Auf jedes PS kommen nämlich nur 0,5 Kilogramm Gewicht. Damit entspricht der neueste Lotus ganz der Philosophie von Lotus-Gründer und Leichtbau-Papst Colin Chapman.

Hethel Hardcore

Ein windschnittger Karosserieaufbau, ein turbogeladener V6-Motor mit 450 PS und ein "Trockengewicht" von 900 Kilogramm, so liest sich der Steckbrief des Hardcore-Sportwagens Lotus 3-Eleven. Der schnellste Serien-Lotus aller Zeiten wird in einer straßentauglichen Variante und einer Version für die Rennstrecke angeboten. Wer seinen Lotus 3-Eleven auf der Strecke einsetzen möchte, erhält neben dem FIA-zertifizierten Sitz auch einen Überollbügel, den das FIA-Regelment für Rennen vorschreibt.  Im Februar 2016 plant die Sportwagenschmiede die Auslieferung der ersten Exemplare des Leichtbau-Lotus. Insgesamt sollen lediglich 311 Lotus 3-Eleven gebaut werden. Die Preise für beide Varianten liegen bei 82.000 Pfund für den Straßenrenner und 115.000 Pfund für den Rennwagen. 

Klassische und moderne Lotus aus Vorbesitz werden im Classic Driver Markt zum Verkauf angeboten.