Ohne schmutzige Hände erwachen diese Schönheiten nicht zu neuem Leben

Haben Sie keine Pläne für die nähere Zukunft? Aber gerade ein bisschen Kleingeld übrig? Wenn Sie auch noch zu jenen Leuten gehören, die angefangene Dinge in der Regel auch zu Ende führen, hätten wir vielleicht die passende Investition für Sie: Zehn neue Scheunenfunde aus dem Classic Driver Markt....

Wie kann es nur sein, dass die romantische Vorstellung einer Scheunenfund-Restaurierung alle Sorgen über die Kosten und die vielen Hindernisse überdeckt? Nur von diesem Fieber ebenfalls befallene Menschen wie wir können dieses Phänomen wohl verstehen. Diese zehn lange vernachlässigten Funde aus dem Classic Driver Markt sind in unterschiedlich gutem (oder schlechtem) Zustand. Mit genügend Ausdauer und Bargeldreserven könnten sie alle in alter Pracht erstrahlen. 

Frisch aus der Scheune

Unter den von Classic Driver ausgewählten Modellen befinden sich ein Maserati Mistral von 1965 mit „Matching Numbers“ und betörendem Interieur, ein Lancia Flaminia Zagato Sport von 1960, dessen strohbedeckter Grill tatsächlich auf einen Scheunenfund hindeutet, und ein Fiat Abarth 750 GT „Double Bubble“, für den ein Schätzpreis von 34.000 bis 40.000 Euro aufgerufen ist. Also: Wer ist mutig genug?

10 pflegebedürftige Schönheiten aus dem Classic Driver Markt