Noble Auctions jüngste Auktion ist ein Fest für Porsche-Liebhaber

Eines von nur 14 Porsche 993 Turbo Cabriolets führt die neue Online-Auktion von Noble Auctions an. Die eine kleine, aber feine Auswahl von sechs sehr ausgefallenen 911ern aller Couleur aufzubieten hat...

Im Katalog für die noch bis zum 13. Juli offene Porsche Online-Auktion von Noble Auctions finden sich nur sechs Porsche 911. Allen voran das bereits erwähnte Porsche 993 Turbo Cabriolet Baujahr 1995, eines von nur 14 gebauten. Es befand sich die letzten 15 Jahre im Besitz desselben Besitzers und wurde während dieser Zeit nur wenig bewegt. Das schwarz-über-grüne Einhorn gehört zu den seltensten heute noch existierenden Elfern und wird auf  600.000-800.000 Euro geschätzt. Ihm hart auf den Fersen liegt der 2016 produzierte Porsche 911R, dessen erster und einziger Besitzer – ein Markenliebhaber – ihn nur 231 Kilometer bewegt hat. Schätzpreis: 200.000-350.000 Euro. Daneben gefallen uns auch noch der in der extrem seltenen Farbe Libelltürkis Metallic lackierte Porsche 993 Carrera 4S aus 1996 (Schätzpreis 65.000-85.000 Euro) und der komplett nach Vorbild eines Porsche 964 Carrera 2 von 1991 für Renneinsätze neu aufgebaute 911 Track-Car mit 3,6-Liter-RS-Motor M64/03 (55.000-70.000 Euro). Sie finden den kompletten Katalog für Noble Auctions Porsche Auktion, die am 13. Juli endet, im Classic Driver Markt gelistet. 

Fotos: Noble Auctions