Lektionen in Lang-Langsamkeit: Der Pianist und der Käfer

Star-Pianist Lang Lang gehört zu den Besten seines Genres. Virtuos rast der Musiker über die Pianotasten. Bei seinem Classic-Rallye-Debüt auf den Schloss Bensberg Classics musste sich der Musiker gemeinsam mit Redakteur J. Philip Rathgen im Cockpit eines Hebmüller-Käfers allerdings in Geduld üben.

„This is so cool!“, schwärmte Lang Lang, als er im Innenhof von Schloss Bensberg zum ersten Mal das elegante VW Käfer „Hebmüller“ Cabriolet entdeckt. Niemals zuvor hat der 31-jährige Pianist aus China in einem Käfer gesessen, geschweige denn an einer Classic Rallye teilgenommen. Umso mehr war dem Starpianisten die Begeisterung und die Vorfreude, auf das was ihn erwartete, ins Gesicht geschrieben.

„Dies ist die schönste langsamte Erfahrung meines Lebens.“

Diese Begeisterung schien das frisch von Volkswagen Classic restaurierte Hebmüller Käfer-Cabriolet nicht uneingeschränkt zu erwidern: Die elegante Dame lies sich erst durch die „Schubkraft“ einiger VW-Mechaniker zum Start überzeugen. Lang Lang nahm es mit Humor, fand es sogar sympathisch: „Der Käfer hat ja eine eigenen Willen“, sagte er und verglich den Klassiker mit einem historischen Klavier, dass auch mehr Aufmerksamkeit bedürfe als ein moderner Flügel.

Nach geglücktem Start führt die Rallye-Strecke durch malerische Gebiete des Bergischen Lands. Doch viel mehr als die Schönheit der Natur – Lang Lang vergleicht die Fahrt durch die Hügellandschaft mit einer Sinfonie von Beethoven – begeistert den jungen Künstler das gemächliche Gleiten. Für jemanden, der in Flugzeugen und Limousinen sitzend von Konzert zu Konzert eilt – im letzten Jahr waren es 140 – sind die rund 25 PS des Hebmüller-Cabriolets und die Reisegeschwindigkeit von 70 km/h eine völlig neue Erfahrung. Als auf der Landstraße Richtung Moitzfeld ein Roller zum Überholen ansetzt, lacht Lang Lang und sagt: „Dies ist die schönste langsamte Erfahrung meines Lebens.“

Doch auch der schönste Ausflug geht einmal zu Ende. Um eine Erfahrung reicher, rollen der junge Künstler und sein Team an Bord des Käfers über die Zielrampe. Und wer weiß, vielleicht erinnert sich Lang Lang beim nächsten Interpretieren des 5. Klavierkonzert von Beethoven an den langsamen Ritt durch Bergische Landschaften

Fotos: Kai-Uwe Knoth, Tim Brown, Volkswagen