JD Classics eröffnet neuen Showroom in London

Der bisher nur im englischen Essex ansässige Classic-Driver-Händler JD Classics hat einen neuen Showroom in einer historischen Kunstgalerie im Herzen von Mayfair, London, eröffnet.

Das Hauptquartier von  JD Classics wird nach wie vor in Maldon, Essex, bleiben. Doch durch den weltweit guten Ruf, den sich JD Classics in den letzten Jahren erarbeitet hat, war ein zusätzlicher Showroom in zentraler Lage mit guter Anbindung an einen internationalen Flughafen der logische nächste Schritt.

Einladend diskret

Trotzdem ist die neue Adresse alles andere als aufdringlich: Zwar liegt sie in einer der teuersten Gegenden der englischen Hauptstadt, befindet sich aber gut versteckt in einer ruhigen Nebenstraße, nur einen Steinwurf vom Sloane Square entfernt. Wie uns Geschaäftsführer Anthony Wenyon verrät, wurde nicht nur viel Zeit und Mühe in die Suche nach der richtigen Lage gesteckt, sondern auch in die Atmosphäre und die Auswahl der Autos: „Ziel war es, eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen,  in der sich sowohl unsere alteingessenen Kunden, wie auch potenzielle Neukunden wohl fühlen können. Auch Passanten sind herzlich willkommen!“

Wand an Wand mit automobilen Kunstwerken

Die Ausstellungsräume in Mayfair sind für die besonderen Autos der Firma reserviert, also E-Types, Miuras und Ferrari Lussos, die alle in makellosem Zustand vor einer Kulisse aus speziell angefertigten Wandmalereien inszeniert werden. Wer derzeit oder in Kürze in London ist, sollte unbendingt einen Besuch einplanen. 

Fotos: JD Classics

 

JD Classics Mayfair

26-28 Mount Row
Mayfair, London W1K 3SQ

United Kingdom

​Tel: +44 (0)207 125 1400

Den gesamten Bestand von JD Classics finden Sie im Classic Driver Markt.