Fünf Sammlerautos, die Sie diese Woche in Ihre Garage stellen sollten

Unser Wochenmarkt bietet diesmal automobile Träume in Weiß. Eine Mischung aus diversen Segmenten, in einer Farbe, die manchen Autos besser steht als anderen. Wir überlassen Ihnen die Entscheidung, mit welcher Braut Sie heute nach Hause gehen...

Rot ist out

Wie Crocketts Miami Vice Testarossa ist auch dieser Ferrari F355 GTS von 1999 ein Wunder in Weiß oder – um genauer zu sein - Bianco Avus. Dieses mit Sechsgang-Schaltgetriebe bestückte Exemplar hat seit Auslieferung 56.000 Kilometer abgespult und wird im Paket mit Bedienungsanleitungen, Werkzeugen und dem Reserveschlüssel angeboten. Da nur eine Handvoll F355 in dieser Farbe lackiert wurden, sollte man diesen Schimmel nicht lange auf der Weide stehen lassen...

Turbo-Bayer

Wir können uns kaum ein genussreicheres Modell zum Erklimmen von Alpenpässen vorstellen als diesen in Chamonix White besprühten BMW 2002 Turbo Baujahr 1975. Der große KKK Verdichter dieses erfreulich originalgetreu erhaltenen Modells hadert zwar noch mit einem empfindlich großen Turboloch, garantiert jedoch, dass mit zunehmender Höhe der Motor nicht an Atemnot leidet...

Heiße Jule

Unter Hardcore-Alfisti gilt die nur 501 Mal gebaute Alfa Romeo Giulia TI Super Kultstatus. Dieses gute Stück aus 1964 präsentiert sich nach einer Rundum-Restauration in einem besseren Zustand als zum Zeitpunkt der Neuauslieferung. Quadrifoglio-Embleme zieren die in der Originalfarbe Bianco Spino glänzende Karosserie, während innen mit hellgrauem Wollbezug überzogene Sitze samt Rückseiten in rotem Kunstleder zum Losfahren einladen. Ein Alfa, der Passion, Performance und Purismus atmet, was will man als Alfa-Aficionado noch mehr...

Blütenweißer Dreitürer

Dieser erstmals in Andorra (!) zugelassene und nur über 53.000 Kilometer gescheuchte 1979 Range Rover ‘Suffix G’ wurde (bislang) nicht jenen harten Prüfungen und Expeditionen ausgesetzt, zu dem diese frühen Vorläufer heutiger SUVs in der Lage waren. Der seltene Dreitürer in Arctic White ist in einem außergewöhnlich guten Zustand und bereit für alles – es sei denn, man will das schöne Weiß nicht besudeln...

Keine Türen, keine Probleme

In südeuropäischen Ländern sind sie noch überall dort anzutreffen, wo ein Strand in nächster Nähe ist. Mit diesem Mini Moke 25 von 1989 ist man den Elementen erfrischend offen ausgesetzt – allerdings auch bei Regen. Dafür hat der neue Besitzer mit diesem zum 25. Geburtstag des Moke in Portugal in limitierter Auflage gebauten und nur 14.000 Kilometer gelaufenen Modells garantiert das coolste Gefährt am Beach.

Fotos: LBI Limited / Hexagon Classics / Strada E Corsa / Albion Motorcars / FS Automóveis

Der Classic Driver Markt bietet Tausende von klassischen und für Sammler interessante Autos zum Verkauf; täglich kommen neue Angebote hinzu. Sie finden auch eine Auswahl an klassischen Motorrädern sowie YachtenUhrenSammlerstücken und sogar Luxusimmobilienzum Verkauf.