Fünf Sammlerautos, die Sie diese Woche in Ihre Garage stellen sollten

Wenn sich der behördlich verordnete Lockdown für Sie lockert, gilt dann der erste Gedanke dem Auto, mit dem sie im Sommer ein Stück der wiedergewonnenen Freiheit ausleben wollen? Falls dem so ist, finden Sie hier einige Inspirationen aus dem Classic Driver Markt...

Würdevoll gealtert

Wer ist noch der Meinung, dass der Maserati MC12 noch viel mehr zu bieten hat als Ferraris Enzo? Nicht nur ist der Maserati achtmal seltener als der Ferrari, auf dem er basiert (50 gegenüber 399), sondern verfügt dazu auch noch über ein herausnehmbares Hardtop, sodass Sie den Konzertsound des 630 PS starken Sechsliter-V12 ungetrübt genießen können. Ferner diente die Straßenversion des MC 12 anders als die des Enzo als Vorlage für die Homologation einer GT1-Rennversion – ein Modell, das bei seinem Erscheinen 2004 die Gegner bei internationalen GT-Langstreckenrennen demoralisierte. Müssen wir noch mehr sagen? 

Michelotto magic 

Bizarrerweise kamen von den elf bei Michelotto zu GT Competizione-Modellen umgebauten Ferrari 348 nur drei bei Rennen zum Einsatz. Das jetzt im Classic Driver Markt angebotene Exemplar gehört zu den neun, die direkt in einer Privatsammlung landeten. Im Verlauf seiner 26 Lebensjahre wurde das Auto nur gelegentlich für einen Track Day oder eine Parade hervorgeholt, was seinen sehr guten Gesamtzustand erklärt. Da das nur 3500 Kilometer gelaufene Modell nach Amerika gelangte und die dort leicht abweichenden FIA-Reglement erfüllen musste, ist dieser 348 GT mit einem speziellen Feuerlöschsystem und Momo-Schalensitzen ausgestattet. Zusätzlich zu den zahlreichen Michelotto-Modifikationen.

Vielseitigkeit ist alles

Wenn es auf das Thema alltagstaugliche und vielseitige Supersportwagen geht, kann nur einer für sich reklamieren, der Beste zu sein: Porsches 911 Turbo. Seine Kombination aus Ausgefeiltheit, Zuverlässigkeit und atemberaubender Performance macht ihn zu einem Auto, das man auch problemlos im täglichen Einsatz bewegen kann. Ob nun im Stop-and-Go-Stadtverkehr oder mit Full Speed auf einer Rennstrecke – mit dem Turbo wird es nie langweilig. Dieses voll ausgestattete 991-Exemplar Baujahr 2017, das aktuell in Italien zum Verkauf steht, wartet geduldig darauf, seinen neuen Besitzer mit seiner ungewöhnlichen Vielseitigkeit zu beeindrucken.  

Vive la France

Mit ihren hübschen und muskulösen Grand Tourern wollte die kleine Sportwagenmarke Venturi Frankreich in den 1990er Jahre zurück auf die Weltkarte des GT-Motorsports bringen. Das aus heutiger Sicht bemerkenswerteste Modell ist der 400 GT. 73 Exemplare wurden für den Einsatz in der Gentleman Drivers Trophy gebaut, ein populärer Markenpokal, organisiert von Stéphane Ratel, der, angespornt von diesem Erfolg, danach zusammen mit Jürgen Barth und Patrick Peter die BPR GT Serie aus der Taufe hob. Dieser seltene Venturi 400 GT Trophy, die Nummer 51 von 73 produzierten, startete in den Jahren 1992 bis 1994 in der Serie und war nahezu immer im Vorderfeld zu finden. Heute ist die geflügelte Schönheit startberechtigt in der boomenden Endurance Legends Serie. 

Wenn zu viel noch immer nicht reicht

Die sechsrädrige Mercedes-Benz G-Klasse war ursprünglich nur für Militäreinsätze konzipiert, wo sie sich als perfektes Werkzeug für den Transport schwerer Güter durch das Outback verdient machte. Doch dann brachte AMG-Mercedes in einer kleinen und streng limitierten Serie eine zivile Version heraus. Neben erprobter Rallye Raid-Technik beeindruckten die 544 PS des Twin Turbo-V8 und die physische Präsenz des Mercedes-Benz G63 AMG  6x6: Wenn er angewalzt kam, stieben Rinder in Panik auseinander, während Mütter ihre Kinder eng zu sich heranzogen. Nehmen Sie King Kong und Godzilla mit auf den Trip, und sie haben ein formidables Monster-Trio. Dieser spezielle teutonische Titan ist eines von nur 15 Exemplaren, die bei Tuner Brabus noch eine zusätzliche Kraftspritze auf 701 PS erhielten -  was reicht, um den Viertonner in nur 7,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. 

Fotos: Issimi Inc, Auxietre & Schmidt, Top Marques Deluxe Car, Mécaniques Modernes & Classiques, Rosier Classic Sterne