Folgen Sie uns beim Grand Prix de Monaco Historique 2018 – hier und auf Instagram

Die 11. Auflage des alle zwei Jahre ausgetragenen Grand Prix de Monaco Historique läuft am nächsten Wochenende. Und taucht das Fürstentum für kurze Zeit zurück in seine vielleicht goldenste Epoche. Wir entsenden Monaco-Neuling Alex Easthope, um Ihnen die ganze Action aus erster Hand zu schildern.

Der ultimative Thrill

Es gilt als Fakt, dass es im Motorsport keine größere Herausforderung gibt, als in einem Rennwagen den traditionsschweren Grand Prix-Kurs von Monaco zu umrunden. Traditionell alle zwei Jahre und zwei Wochen vor dem Formel 1-Grand Prix an gleicher Stelle abgehalten, zieht die vom Automobile Club de Monaco (ACM) geladene Gilde der Klassikerwelt zum nunmehr elften Mal ins glamouröse Fürstentum am Mittelmeer. Für all jene, die aus welchem Grund auch immer keinen Startplatz ergattert haben, gibt es wohl keinen besseren Platz zum Zugucken als den Balkon des Fairmont Hotels. In diesem Jahr wird unser stellvertretender Chefredakteur zum ersten Mal live ins Geschehen eintauchen und das gesamte Wochenende einschließlich der sieben Rennen dokumentieren – vom Lauf der Vorkriegs-Grand-Prix-Wagen bis zu den Formel 1 der Baujahre 1977-1980. Bleiben Sie also dran – auf dieser Seite und auf unserem Instagram account – um nichts vom Grand Prix Monaco de Historique zu verpassen. 

Fotos: Rémi Dargegen für Classic Driver © 2018

Sie finden unsere gesammelte Berichterstattung zum Grand Prix de Monaco Historique 2018 hier