Feine Zuffenhausener Spezialitäten bei der Silverstone Porsche Auktion

Am 28. September versteigert Silverstone im Dallas Burston Polo Club in Southam (Warwickshire) bei seiner jährlichen Porsche Sale 41 Zuffenhausener Ikonen. Das sind unsere persönlichen Highlights...

In den letzten Jahren hat die Zahl der einzig auf Porsche spezialisierten Auktionen zugenommen – ohne Zweifel die Folge der weiter steigenden Nachfrage nach ikonischen Modellen aus Zuffenhausen. Das Aufgebot der Silverstone Auctions Sale führt einer von nur sechs gebauten Porsche 356C 2000 GS Coupés mit Rechtslenkung an. Das Matching-numbers-Exemplar präsentiert sich in Concours-Qualität und wird entsprechend hoch (£550.000–650.000) gehandelt. Ist Ihnen die Farbe „Bali Blue“ etwas zu konservativ, wäre vielleicht das 1958er Porsche 356 A Coupé (Schätzpreis £65.000–75.000) in violett eher nach Ihrem Geschmack. Es präsentiert sich in einer Straßen/Rallye-Spezifikation und wurde jüngst gründlich restauriert. 

Am jüngeren Ende des Spektrums gefällt uns der maritim-blaue Porsche 964 Carrera RS Baujahr 1992; angeblich einer von 20 originalen N/GT-Rennexemplaren (£130.000–150.000); der seltene rechtsgelenkte Porsche 993 Turbo S von 1998 (£165.000–185.000) und der brandneue 991 GT3 Touring in Sapphire Blau Metallic (£150.000–175,000). 

Unser absoluter Favorit aus dem Katalog ist jedoch ein Ruf Rturbo aus dem Jahr 2002 (£180.000–220.000), der ehemalige Testwagen des Werkes, der im mittlerweile legendären Promotionvideo zu sehen ist. In dem Stefan Roser die Nordschleife mehr quer als geradeaus umrundet. 

Sie finden unsere zehn Favoriten für die Silverstone Auctions’ Porsche Sale vom 28. September in Southam, England unten aufgeführt. Oder durchblättern Sie doch einfach den im Classic Driver Markt hinterlegten kompletten Katalog

Unsere zehn Favoriten für die Porsche Sale 2018