Ein Grund, den Ferrari 599 zu kaufen? Der grandiose Enzo-Motor!

Ein Trendwende kündigt sich bei den 599-Preisen an: Einst war er für gut 60.000 Pfund erhältlich, heute bietet dieser elegante und kraftvolle GT ein Investment, das auf die lange Sicht nur Genuss bereithält.

Mag der 575 einem klassischen Ferrari ähneln, so wirkt das Design seines Nachfolgers 599 immer noch sehr frisch und modern. Aber in Kombination mit dem großartigen, leicht gezähmten 6-Liter-V12 aus dem Enzo bietet er alle Vorteile eine Grand Tourer mit den Merkmalen eines Sportwagens. Zusammen mit de GTB gab es auch den steifer ausgelegten HGTE, den Sonnenbrand verdächtigen SA Aperta und den 670 PS starken GTO. Dann gab es im Portfolio außerdem noch als Varianten den Rennstrecken-basierten 599XX und den XX Evoluzione, welche den Zugang zu Ferraris Corsi Clienti-Programm öffnete.

Wir würden uns für den GTB mit manueller Schaltung entscheiden, bietet er doch genügend Schnelligkeit, aber ohne die straffere Gangart, die lange Fahrten ermüdend werden lässt. Das Handschaltgetriebe ist selten, denn angeblich wurden nur 30 Exemplare gefertigt. Sie bietet auch den Reiz eines engagierterem Fahrerlebens – vor allem, wenn man die Autobahn verlässt, um sich kurvenreichen Straßen zu widmen. Die Werte haben sich zwar in den letzten Monaten stabilisiert, aber wir erwarten, dass sich dieser Trend umkehren wird, mit der Folge, dass die Preise für den 599 steigen werden. Zögern Sie nicht: Im Classic Driver Markt gibt es über 30 Exemplare, die darauf warten, von Ihnen eingehend studiert zu werden.

 

Hier sind unsere 10 Favoriten aus dem Classic Driver Markt