Ehe sich die Viper für immer verkriecht, kündigt Dodge letzte Sondermodelle an

Man hatte es schon lange geahnt: Nun hat Chrysler das Finale der Dodge Viper für Ende 2017 angekündigt. Aber sie wäre keine Viper, wenn sie sich nicht mit betörendem Gift verabschieden würde.

Die Dodge Viper hat sich im Lauf der 25 Jahre währenden Generationen immer wieder gehäutet. Um das Vermächtnis des 8,0-Liter-V10-Supercars zu würdigen, hat Dodge vier limitierte Sondermodelle präsentiert, die 2017 im letzten Jahr der Serie verkauft werden. Eventuell soll sogar noch eine fünfte Viper hinzukommen. So sollen diese Editionen heißen: Snakeskin Edition GTC, Voodoo II ACR, die GTS-R Commemorative Edition ACR und 1:28 ACR. Jedes Modell ist eine Hommage an eine Sondermodell-Viper aus dem letzten Vierteljahrhundert, wie beispielsweise die GTS-R GTS Championship Edition von 1998 und die Voodoo ACR von 2010, und wird in unterschiedlichen Trimm-Varianten angeboten. Man ahnt schon, dass der Biss der geheimnisvollen fünften Viper-Edition sich unvergesslich in die Erinnerung verfangen wird.

Foto: Dodge

Sie finden eine Auswahl aus jeder Dodge-Viper-Generation zum Verkauf im Classic Driver Markt.