Dieser Porsche 356 wurde vom großen Michelotti entworfen

Da vermutlich nur ein Exemplar existiert, hat man nur äußerst selten die Gelegenheit, diesen von Michelotti designten Porsche 356 zu Gesicht zu bekommen, geschweige denn, ihn kaufen zu können. Aber jetzt ist die Chance da: Er ist im Classic Driver Markt aufgetaucht!

Wie sieht der Michelotti-Touch aus?

Als einer der begehrtesten Designer der Welt konnte sich Giovanni Michelotti in den sechziger Jahren aussuchen, welches Auto er gestalten wollte. Als er sah, was Reutter mit dem Porsche 356 geschaffen hatte, bekam er Lust, sich selbst einmal an diesem Coupé zu versuchen. Von Michelotti entworfen und von Ghia gebaut, besitzt dieser vermutlich echte One-off  einen „lächelnden” Kühlergrill, zusätzliche Frontscheinwerfer, einen prall geformten Kofferraum und ein abgeschnittenes Heck. Das gliedernde Chromelement auf der Haube wurde entfernt, dafür blieb der serienmäßige 1,6-Liter-Motor. Erstmals wurde dieser Porsche beim Genfer Autosalon 1961 gezeigt, jetzt wird dieses einzigartige Stück Automobilgeschichte von Classic Driver-Händler Galantica Collection zum Verkauf angeboten. Der Solitär hat außerdem nur 49.000 Kilometer auf der Uhr. Wer jetzt schnell entscheidet, hat ein bedeutendes Modell erworben, dass jede Michelotti-Sammlung zieren dürfte.

Fotos: Galantica Collection

Diesen Porsche 356 zum Verkauf finden Sie im Classic Driver Markt zusammen mit dem komletten Inventar von Galantica Collection.