Die Poltu Quatu Classic auf Sardinien ist ein Fest für die Augen

Wenn Sie die Jet Set-Ära der 60er-Jahren fasziniert, als die Autos so schön waren wie die Menschen, die sie genussvoll bewegten, und die Sonne scheinbar nie aufhört zu scheinen – dann ist die Poltu Quatu Classic auf Sardinien vielleicht das Event, das sie in diesem Sommer besuchen sollten...

Wenn Sie sich den Concours Ihrer Träume ausmalen könnten, wie sähe er dann aus? Natürlich wäre die Location von überragender Bedeutung –ein sonniges Fleckchen sollte es sein, doch zugleich ein Ort, an dem es einem nach ein oder zwei Tagen abseits des Hauptevents nicht langweilig wird. Tolle Autos sind natürlich ein „Must“, doch würden wir ihre Zahl auf und 25 hochkarätige Modelle beschränken, die dazu auch noch zum Austragungsort passen sollten. 

Und es sollte landschaftlich reizvolle Strecken geben. Ganz viele sogar. Idealerweise sollten die Besitzer genauso interessant sein wie ihre vierrädrigen Schätze – denn wenn man sich in einer postpandemischen Welt wieder unterhalten kann, dann sollten die Gespräche auch tiefgehend statt oberflächlich sein. Schließlich sollte die Atmosphäre nicht steif, verstaubt und kleidungstechnisch smart casual sein. Events wie Fuori Concorso und Luftgekühlt haben gezeigt, dass ein lässiger und weniger starr strukturierter Ansatz allen Beteiligten viel mehr Spaß bereitet. 

Wenn Sie beim Lesen dieser Gedanken zustimmend nicken, dann haben Sie Glück. Denn wir denken, dass dieses imaginäre Event tatsächlich existiert. Nämlich in Gestalt der Poltu Quatu Classic auf der wunderschönen Insel Sardinien. Die dreitägige Feier des dolce vitaorganisiert vom italienischen Sammler und Händler Simone Bertolero und ausgetragen im und am Grand Hotel Poltu Quatu, rankt sich rund um einen Concours d’Elegance mit einigen der spektakulärsten europäischen Klassiker. Der Preis „Best of Show“ wird von Vater und Sohn Giorgetto und Fabrizio Giugiaro verliehen. Und in diesem Jahr wird auch unser CEO JP Rathgen Mitglied der Jury sein.

Auch wenn die Autos im Mittelpunkt stehen, so geht es vor allem darum, dass alle eine gute Zeit haben und all das genießen, was die so typisch italienische Insel zu bieten hat. Die diesjährige Poltu Quatu Classic ist auf den 10.-12. Juli terminiert. Damit wäre sie eines der ersten internationalen Automobil-Events, das seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie, welche in ganz Europa zu weitreichenden Lockdowns führte,   nicht nur virtuell, sondern auch physisch stattfinden würde. Die Teilnehmer können sich auf viele Highlights freuen, darunter eine malerische Tour entlang der Costa Smeralda, ein Tag am Vesper Beach des Hotels Capriccioli, den Roger Moore im James Bond Film Der Spion, der mich liebte, berühmt machte, und ein atemberaubender Ritt auf einem Offshore-Powerboot. 

Es wird ein Fest für die Augen und alle sonstigen Sinne werden. Das auf die goldene Jet Set-Ära der 60er-Jahre zurückgreift, als Fiat Chef Gianni Agnelli, Reeder Aristoteles Onassis und Stardirigent Herbert von Karajan regelmäßig auf der Insel gesichtet wurden. Da passt es ins Bild, dass Bertoleo und die bekannte Journalistin Savina Confaloni Teile des Event aus einem Fiat 500 Spiaggina präsentieren, ein Symbol für la dolce vita. Wir hoffen, einige von Ihnen im Juli auf Sardinien zu sehen! 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Poltu Quatu Classic © 2020

Sie finden weitere Informationen zur Poltu Quatu Classic 2020, darunter auch wie man sich anmeldet, um selbst teilzunehmen, auf der offiziellen Website des Events.