10 Classic Car Events, die Sie 2016 nicht verpassen sollten

Kurz vor Jahreswechsel schweifen unsere Gedanken schon ins neue Jahr. Hier sind zehn automobile Ausnahmeveranstaltungen, die Sie sich für 2016 unbedingt im Kalender eintragen sollten.

Rétromobile, 3. bis 7. Februar 2016

Die Pariser Rétromobile geht bereits in ihr fünftes Jahrzehnt und ist damit schon allein für sich betrachtet ein Klassiker. Von der haute cuisine bis zu den gelben Scheinwerfern an der Decke eine sehr französische Veranstaltung – die optimale Antidroge zum Neujahrsblues.  

74. Goodwood Members' Meeting, 19. und 20. März 2016

Ein Goodwood-Event mit der gleichen Kollektion hochkarätiger Wagen und einer Abordnung junger und junggebliebener Fahrer wie beim Revival und beim Festival of Speed, doch mit nur einem Bruchteil der Zuschauer und freiem Zugang zu allen Bereichen. Highlights des diesjährigen Goodwood Member’s Meeting sind eine High-Speed-Demo mit Gruppe 6-Sportwagen und ein Abendrennen nur für Ford GT40. 

Tour Auto Optic 2000, 18. bis 24. April 2016

Eine Woche lang geht es bei dieser Straßenrallye von Paris an die Cote d’Azur. Die Tour Auto ist ein Event für Genießer und sieht hochbegehrte Straßensportwagen aus den 1950er, 1960er und frühen 1970er-Jahre in atemberaubenden Szenerien. Spielt noch das Wetter mit, könnte es kaum eine bessere Möglichkeit geben, einen frühen Sommertag zu erleben.

Grand Prix de Monaco Historique, 13. bis 15. Mai 2016

Der alle zwei Jahre laufende Monaco Grand Prix Historique auf den Straßen des Fürstentums ist ein besonders glamouröses "Come Together". Das Feld aus Gentlemen Drivern und Saison-Rennfahrern bietet heiße Action – von Vorkriegs-Voituretten bis zu Formel 1 der späten 1970er Jahre.

Mille Miglia, 19. bis 22. Mai 2016

1000 Meilen durch Italien in Ihrem Klassiker, auf ungefähr jener Route, auf der Ihre Helden der Vergangenheit die bis heute unnachahmliche Mille Miglia meisterten – was kann das noch toppen? Entweder halten Sie sich strikt an die Zeitvorgaben der Gleichmäßigkeitsprüfung und fahren um einen Pokal – oder genießen Italien im eigenen Tempo.

Concorso d'Eleganza Villa d'Este, 20. bis 22. Mai 2016

Ist der Grand Prix de Monaco Historique das schillerndste Event im historischen Motorsport, gebührt dem Concorso d'Eleganza Villa d’Este dieses Prädikat bei den Concours-Veranstaltungen. Bei dieser Mutter aller Schönheitswettbewerbe trifft sich an den Gestaden des Comer Sees Jahr für Jahr die Designer-Elite. Bestellen Sie einen Aperol und tauchen ein in die intime Atmosphäre. 

Le Mans Classic, 8. bis 10. Juli 2016

Die wie die „24 Stunden“ auf dem kompletten Circuit de la Sarthe laufende Le Mans Classic findet alle zwei Jahre statt. Dabei starten rund um die Uhr Rennwagen in sechs Klassen aus unterschiedlichen Epochen. Erstmals dabei sein werden Sportwagen der Gruppe C, was akustisch wie optisch einen Leckerbissen verspricht. Also auf zur Indianapolis, und bei Sonnenuntergang mal wieder „richtige“ Rennwagen live erleben.

Pebble Beach Concours d'Elegance, 21. August 2016

Der finale (und fraglos beste) Programmpunkt der Monterey Car Week ist der Pebble Beach Concours d’Elegance. Immer wieder schaffen es die Veranstalter, die edelsten, seltensten und daher teuerste Auto-Schätze in diese Pazifikbucht zu locken. Vorgeschaltet ist eine Tour d’Elegance, wo die Teilnehmer eine Runde über die weltberühmten Straßen Kaliforniens drehen, darunter 17-Mile Drive und Big Sur. 

Concours of Elegance, 2. bis 4. September 2016

Wir waren die offiziellen digitalen Medienpartner des letztjährigen Concours of Elegance und genossen sogar die Ehre, in der Jury der erstmals vergebenen „Jaguar Trophy" vertreten zu sein. Eines der besten Events des Jahres 2015, mit zahlreichen hochkarätigen Sammlern und Händlern vor Ort. Statt im Palast von Holyroodhouse in Edinburgh findet der Concours 2016 im royalen Ambiente von Windsor Castle statt. 

Goodwood Revival, 9. bis 11. September 2016

 Das Goodwood Revival muss man niemandem mehr groß vorstellen – ohne Zweifel ist es das weltweit bedeutendste und authentischste Treffen für alle Liebhaber historischer Rennwagen. Wir können es kaum erwarten, was das Team um Lord March diesmal für uns auf Lager hat. 

Fotos: Rémi Dargegen, Peter Aylward, Tim Brown, Cathy Dubuisson, Tom Shaxson

Den passenden Rennwagen oder Concours-Klassiker für die großen Events des Jahres 2016 finden Sie im Classic Driver Markt.