Unsere Last-Minute-Tipps für die Monaco-Auktionen

Im Rahmen des Monaco Historic Grand Prix haben Coys und RM Auctions auch 2014 wieder ein fantastisches Angebot klassischer Sport- und Rennwagen zusammengestellt. Kurz vor Auktionsbeginn legen wir Ihnen hier nochmals unsere Favoriten ans Herz.

Coys „Legende et Passion“, 9. Mai 2014

Die Coys-Auktion „Legende et Passion“ findet bereits am Freitag, dem 9. Mai, statt und beeindruckt schon im Vorfeld mit einem besonders vielfältigen Katalog – das Spektrum reicht vom Abarth-Abschleppwagen bis zum Supersportler „Made in Monaco“. Auf Platz 1 unserer Shortlist hat es derweil ein Cisitalia Abarth 204 A Spider von 1950 geschafft, der nicht nur bei Targa Florio und Mille Miglia an den Start ging, sondern anscheinend auch der letzte Rennwagen war, den Tazio Nuvolari vor seinem Abschied in den Ruhestand fuhr. Abseits der großen Klassiker fielen uns zwei Neunzigerjahre-Ikonen ins Auge – ein Lamborghini Diablo SE 30th Anniversario von 1994 und ein Porsche 911 (993) Turbo von 1995 im Signal-Farbton „Indian Red“.

RM Auctions, 10. Mai 2014

Unter den zahlreichen italienischen Rennmaschinen im Katalog der Versteigerung von RM Auctions am 10. Mai war es ein bisher noch nie öffentlich angebotener Ferrari Dino 206 S Spider von 1967, bei dessen Anblick es uns sprichwörtlich im Gasfuß kribbelt. Als einer von nur 18 gebauten Exemplaren des hochdrehenden V6-Rennwagens für Gentleman Driver und - laut RM - das einzige Exemplar, das später vom Werk mit größerem Motor, Karosserie im Stil des Ferrari 312 P und F1-Getriebe ausgestattet wurde, ein außergewöhnliches Automobil. Wer sein Sportgerät etwas jünger und schneller schätzt, sollte sich allerdings auch die zwei angebotenen Gruppe-C-Rennwagen nicht entgehen lassen. Für einen mediterranen Sonnentag wäre derweil der Lancia Aurelia B24S Spider America by Pinin Farina von 1955 unsere erste Wahl - sehen Sie sich nur die wunderbar gewölbte Winschutzscheibe an! Oder die spartanischen Türen ohne störenden Öffnungsgriff! Dass es der limonengrüne De Tomaso Mangusta nicht unter die Top 3 geschafft hat, ist allerdings nur unserer aktuellen Begeisterung für die Supersportler der 1990er Jahre geschuldet: Der dunkelgrüne Bugatti EB110 GT ist so elegant, dass man seinen brutalen Charakter beinahe vergisst. 

Unsere sechs Favouriten der Monaco-Auktionen

USD 1 550 500 - 1 993 500
USD 99 675 - 121 825
USD 143 975 - 166 125