Perkussionspistolen-Paar im Kasten

Summary

  • Lot number 
    1095
  • Location

Description

Basel, um 1850. Private Reisepistolen/Terzerole. Feinst floral geätzte Oktogonalläufe (L 10 cm) mit Visier und geschobenem Korn, Kal. 7 mm. Laufoberseiten geätzt signiert "V. SAUERBREY IN BASEL". Schlossplatten und Hähne mit floralen Ranken graviert, Mechanismen tadellos. En suite verzierte Eisengarnituren; beschnitzte Nussbaumschäfte mit kanellierten Griffstücken. L ca. 18,5 cm. Mit Schlüssel, Kugelzange, Pulvermass, Ladestock, Zündhütchen, Pulverflasche etc. vollständig ausgestatteter Kasten aus dunklem (Kirschbaum-?) Holz. Das Innere mit blauem Samt ausgeschlagen und mit einer sehr gut erhaltenen Herstellervignette im Deckel. Eine Paradearbeit des bekannten Basler Büchsenmachers.