Summary

  • Lot number 
    313
  • Location

Description

Ende 18.Jh. Silber. Meistermarke Johannes Balber. Ovaler, tlw. durchbrochener Fuss, Korpus mit helmförmiger Mündung und hochgezogenem Henkel. Wandung mit stilisiertem Blattdekor und Perlbordüre. Stadt-, Meistermarke, Beizeichen. H 14 cm, ca. 197 g.