Meissen, Koppchen mit Unterschale

Summary

  • Lot number 
    513
  • Location

Description

Um 1740. Porzellan. Unterglasurblaue Schwertermarke, Pressnummer 66 (Koppchen) und Vergoldernummer 14 auf beiden Teilen. Standringe mit Goldstreifen, gelber Fond und Goldspitzenbordüren. Sehr feine farbige Landschaftsmalerei mit Figurenstaffage. Auf dem Koppchen in 2 goldgerahmten Reserven. Im Spiegel der Unterschale in passiger Kartusche mit Rahmen in Purpur und Gold, z.T. mit Lüster. H 4,5 cm, D 13 cm.
- Standring minimal bestossen (Koppchen). Vergoldung leicht berieben.