Summary

  • Lot number 
    1069
  • Location

Description

Frankreich, um 1830-1840, für Mitglieder/Beamte des Hofes. Detailliert gegossenes Messinggefäss mit abgebogenem Knaufstück. Auf dem Griffbügel das königliche Lilienwappen. Auf dem floral verzierten Terzstichblatt in einem Lorbeermedaillon wohl ein Porträt von König Louis Philippe I. Korr. Colichemarde-Dreikantklinge mit gebläuter und vergoldeter Stärke. Dargestellt sind florale Ranken und militärische Trophäen. Am Ansatz der Basisfläche das Herstellersignet S & K (Schnitzler und Kirschbaum, Solingen). L 94,5 cm.