Summary

  • Lot number 
    558
  • Location

Description

Süddeutsch, 18./19.Jh., assortiert. Holz geschnitzt, polychrom gefasst bzw. vergoldet. Knabe in Reisemantel (rote Lüsterfarbe), die Arme erhoben und die Hände gefaltet. Älterer Kopf mit lockigem Haar. Rückseitig abgeflacht. Ebonisierter Sockel ergänzt. H 74 cm.
- Kleine Schad-, Fehl- und Reparaturstellen. Wurmgänge (Kopf).