1963 VW Samba

VW Samba Bus T1

Summary

  • Year of manufacture 
    1963
  • Car type 
    Other
  • Chassis number 
    1 106 162
  • Reference number 
    1433
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Exterior brand colour 
    Türkis
  • Interior brand colour 
    Grün
  • Interior type 
    Leather
  • Number of seats 
    more
  • Location
  • Exterior colour 
    Other
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    42 PS / 31 kW / 42 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Die Ära
Oder wie war das damals eigentlich?

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen VW unter die Kontrolle der britischen Besatzungsmacht gestellt, verantwortlich für die Unternehmensführung und Ausrichtung war der englische Major Ivan Hirst. Bei einem Gespräch zwischen Hirst und dem holländischen Importeur Ben Pon wurde dann 1947 die Idee eines VW-Transporters geboren. Die überlieferte Skizze von Ben Pon enthielt schon alle Merkmale des einzigartigen Bulli-Konzepts: Heckmotor in Unterfluranordnung, Chassis vom VW-Käfer, Kastenform und weitgehend freier Innenraum. Nach verschiedenen Entwicklungsstufen und auch Misserfolgen erschien der Bulli als Transporter und als Bus nach einer Entwicklungszeit von nur 51 Wochen unter der Verantwortung von Heinrich Nordhoff bereits 1950 auf dem Markt. Eine beispiellose Erfolgsgeschichte begann und der VW-Bus erlangte dann in den 60- und 70-er Jahren im Rahmen der Hippiebewegung einen Kultstatus den er bis heute hat. Die Ausführung als Samba Bus mit ihren 23 Fenstern war die beliebteste Variante als rollendes Hippieheim.

Der Zustand
Oder wie er wirklich ist.

Der Samba Bus wurde umfassend Frame Off restauriert und in den Originalfarben lackiert. Eine entsprechende Bilddokumentation der Arbeiten und die Geburtsurkunde liegen vor. Eingebaut ist ein Original Tauschmotor von 1970. Die Erstauslieferung erfolgte in Österreich wo er lange als Hotelbus eingesetzt wurde. Seine Geschichte und seine Besitzer sind lückenlos bekannt. Beim Verkauf wird eine einjährige Garantie gewährt.

Die Verwendung
Oder was kann er denn noch?

Mit wem wollen Sie denn ausfahren? Die eleganten Sitzplätze warten auf neugierige Passagiere! Genießen Sie mit Ihnen bei entsprechendem Wetter den Ausblick durch insgesamt 23 Fenster und das große Faltschiebedach - oder träumen Sie am Steuer vom einst wilden Leben der Uschi Obermeier, in dem der VW-Bus als mobiles Heim eine ganz wichtige Rolle spielte. Dieser Bus fährt sich hervorragend und versetzt Sie mit seiner sprichwörtlichen Zuverlässigkeit auch heute noch in die Lage jeden gewünschten Ort problemlos zu erreichen und dort nach Belieben zu verweilen. Sie müssen nur das richtige Lebensgefühl mitbringen. Der Samba Bus ist eine Anlage mit Emotion und Ratio! Er ist als Kultmodell wertstabil und hat in seinem hervorragenden Zustand sicher noch Potenzial zu Wertsteigerungen!