1988 Ruf BTR

Porsche 911 Ruf Turbo BTR III

Summary

  • Year of manufacture 
    1988
  • Mileage 
    96 849 km / 60 180 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Electric windows
    Yes
    Sunroof
    Yes
    Climate control
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Interior colour 
    Black
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Black
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    408 PS / 301 kW / 403 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Hervorragender Originalzustand, Lückenlose Dokumentation, Geringe Kilometerleistung
Seltener RUF Turbo BTR III mit 408 PS
Deutsches Sommer-Fahrzeug
Original-Brief
Immer von RUF gewartet und betreut Außergewöhnlich guter Erhaltungszustand
Dank der Farbe schwarz hat dieser RUF-Turbo ein edles, sehr zurückhaltendes Auftreten

3,4 ltr., 300 KW (408 PS) bei 6.000 1/min
Porsche 5-Gang-Getriebe G50/50
Max-Speed 290 km/h

Der BTR III (leistungsstärkste Version) überzeugt durch seine gewaltige Leistungsentfaltung.
Im Gegensatz zum Serien-Turbo, welcher mit 3,3 Liter Hubraum lediglich 300 PS leistet und für sein Turbo-Loch bekannt ist, beeindruckt der RUF BTR III durch ein hervorragen- des Drehmoment und perfekte Getriebeabstimmung, was ihm eine unglaubliche Beschleunigung ermöglicht.

Am 21.Juli 1988 übernahm M*** S***(Jahrgang 1941) aus Bad Dürkheim seinen neuen Turbo.
Aus nicht dokumentierten Gründen verkaufte Herr S**** den Wagen bereits nach wenigen Monaten wieder.
Die Firma **** aus Offenberg erwarb den Turbo und ließ den Wagen am 2. Februar 1989 in Dillingen/Donau zu.
Bereits im Juni 1989 wechselte der Porsche erneut den Besitzer, P*** G*** (Jahrgang 1945) aus München erwarb den Turbo bei MAHAG München am 28.6.1989 mit 22.778 Kilometer zum Preis von 143.110 DM.
Bis zum 23.5.1990 legte Herr G*** mit seinem Turbo 5.521 Kilometer zurück. An diesem Tag wurde bei MAHAG München ein Service durchgeführt.
Im Jahr 1991, bei einer Laufleistung von 33.058 Kilometern, brachte Herr G*** seinen Turbo zur Fa. RUF nach Pfaffenhausen für den Umbau zum legendären BTR III.
Am 6.6.1991 wurde eine Leistungsmessung des 3,4 Liter Turbo-Motors durchgeführt und ein Leistungsprotokoll erstellt.
Am 19.6.1991 folgte Rechnung in Höhe von 78.532,89 DM.
Die Leistungsentfaltung muss Herrn G*** überzeugt haben, denn er benötigte für 9.530 Einfahr-Kilometer lediglich 5 Monate.
Der erste Service erfolgte am 22.11.1991 bei 42.588 Kilometer.
In den darauffolgenden Jahren bewegte der Eigentümer den Wagen nur in den Sommermonaten, in den Wintermonaten wurde der Porsche stillgelegt. Der Wagen wurde regelmäßig zur Fa. RUF gebracht für Service und Instandsetzungen, alle Arbeiten sind anhand von Rechnungen dokumentiert. Die letzte Rechnung an Herrn G*** wurde am 9.10.1998 ausgestellt und zeigt einen Tachostand von 66.136 Kilometer. Am 6.10.1998 wurde der Wagen still gelegt.
Im April 1999 erwarb der letzte, im Brief eingetragene Besitzer, Herr J*** E*** (Jahrgang 1949) aus Wertingen den Wagen und ließ zunächst einen Service durchführen.
Die Zulassung erfolgte sodann am 23.6.1999 in Dillingen/Donau. Herr E*** bewegte den Wagen ebenfalls ausschließlich während der Sommermonate, im Herbst wurde der Turbo immer stillgelegt. Auch weiterhin wurde der Turbo regelmäßig bei der Fa. RUF gewartet und instand gesetzt. Eine Vielzahl von Rechnungen belegen die Arbeiten und die Kilometerleistungen. Im Sommer 2013, nach Jahren Fahrfreude pur verkaufte Herr E*** beim Kilometerstand von 93.000 den Wagen an uns. Der Turbo ging in unsere Sammlung ein, wurde auch nicht wieder zugelassen.
In den Jahren 2013 bis heute wurde der Wagen regelmäßig gewartet, diese Arbeiten inklusive einer Motor-Teilrevision wurden durch die Fa. RUF ausgeführt. Lediglich kleinere Arbeiten wurden durch uns vor Ort erledigt. Der letzte Service wurde bei 96.593 Kilometer im Juni 2020 bei der Fa. RUF durchgeführt.

Dieser RUF-Turbo hat im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen in seinem Leben nichts erlebt, was ihm zugesetzt hätte. Alle seine Eigentümer waren erwachsene Herren und Liebhaber bzw. Sammler. Der Wagen erhielt regelmäßige Wartungen und Pflege, alle anstehenden Instandsetzungen wurden kompromisslos durchgeführt. Und das alles nicht von irgend jemandem, sondern von seinem Schöpfer, der Fa. RUF.
Alle von RUF dokumentierten Ausstattungsmerkmale sind vorhanden. Er befindet sich weitgehend im Erstlack, eine Teil-Lackierung durch die Fa. Ruf infolge von Steinschlägen ist anhand einer Rechnung dokumentiert. Dieser Porsche weist nahezu keine Gebrauchsspuren auf, obwohl er sich in weitgehend unberührtem Originalzustand befindet, sprich nie komplett überarbeitet wurde.
Es ist uns in 30 Jahren Arbeit mit Porsche nie ein so hervorragender RUF BTR III begegnet wie dieser.

____________________________________
ENGLISH VERSION

Excellent original condition, Complete documentation, Low mileage
Rare RUF Turbo BTR III with 408 hp
German summer vehicle
Original letter
Always serviced and maintained by RUF Exceptionally good condition
Thanks to the black color this RUF Turbo has a noble, very reserved appearance

3,4 ltr., 300 KW (408 PS) at 6.000 1/min.
Porsche 5-speed gearbox G50/50
Max speed 290 km/h

The BTR III (most powerful version) impresses with its tremendous power delivery.
In contrast to the standard turbo, which has a capacity of 3.3 liters and only 300 hp and is known for its turbo-hole, the RUF BTR III impresses with an outstanding torque and perfect gearbox tuning, which enables it to achieve unbelievable acceleration.

On July 21, 1988 M*** S***(born 1941) from Bad Dürkheim took delivery of his new Turbo.
For undocumented reasons, Mr. S**** sold the car again after only a few months.
The company **** from Offenberg acquired the Turbo and registered the car on February 2, 1989 in Dillingen/Donau.
Already in June 1989 the Porsche changed again the owner, P*** G*** (born 1945) from Munich acquired the Turbo with MAHAG Munich on 28.6.1989 with 22,778 kilometers at the price of 143,110 DM.
Until 23.5.1990 Mr. G*** covered 5,521 kilometers with his Turbo. On this day a service was carried out at MAHAG Munich.
In 1991, with a mileage of 33,058 kilometers, Mr. G*** brought his turbo to RUF in Pfaffenhausen for conversion to the legendary BTR III.
On 6.6.1991 a performance measurement of the 3.4 liter turbo engine was carried out and a performance protocol was drawn up.
On 19.6.1991 followed an invoice in the amount of 78.532,89 DM.
The power delivery must have convinced Mr. G***, because he needed only 5 months for 9,530 running-in kilometers.
The first service took place on 22.11.1991 with 42,588 kilometers.
In the following years the owner moved the car only in the summer months, in the winter months the Porsche was shut down. The car was regularly taken to RUF for service and repairs, all work is documented by invoices. The last invoice to Mr. G*** was issued on 9.10.1998 and shows a speedometer reading of 66,136 kilometers. On 6.10.1998 the car was decommissioned.
In April 1999, the last owner recorded in the letter, Mr. J*** E*** (born 1949) from Wertingen, acquired the car and initially had a service carried out.
The registration then took place on 23.6.1999 in Dillingen/Donau. Mr. E*** moved the car also exclusively during the summer months, in the autumn the turbo was always shut down. The turbo was also regularly serviced and repaired at RUF. A large number of invoices document the work and the mileage. In the summer of 2013, after years of pure driving pleasure, Mr. E*** sold the car to us at a mileage of 93,000. The Turbo entered our collection, was also not re-registered.
In the years 2013 until today the car was serviced regularly, this work including a partial engine overhaul was carried out by the company RUF. Only minor work was done by us on site. The last service was carried out at 96,593 kilometers in June 2020 at the RUF company.

This RUF turbo, unlike many of its counterparts, has not experienced anything in its life that would have harmed it. All its owners were adult gentlemen and enthusiasts or collectors. The car received regular maintenance and care, all pending repairs were carried out without compromise. And all this was done not by just anyone, but by its creator, the RUF company.
All equipment features documented by RUF are present. It is largely in its original paint, a partial paint job by Ruf due to stone chips is documented on an invoice. This Porsche shows almost no signs of use, although it is in largely untouched original condition, i.e. it has never been completely overhauled.
In 30 years of working with Porsche, we have never come across such an outstanding RUF BTR III as this one.