1979 Porsche 911 "G"

Porsche 911 3.1 SC Unikat

Summary

  • Year of manufacture 
    1979
  • Mileage 
    189 422 km / 117 702 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Electric windows
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Original Condition
  • Exterior brand colour 
    Grandprix-Weiß
  • Interior colour 
    Black
  • Interior brand colour 
    Nadelvelours
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    White
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    210 PS / 155 kW / 208 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

In dieser Konfiguration einmaliger 911SC 3,1
Bestellung neu mit Werksleistungssteigerung, Sonderausstattung und Sonderlackierung von Walter Maurer, dem König der Lackierer
Originalbrief mit 2 Einträgen (Vater/Sohn)
Außergewöhnlicher Erhaltungszustand
Rostfrei, Unfallfrei

Äußerst rare Werksleistungssteigerung von 180 auf 210 PS durch Hubraum- Vergrößerung auf 3.122 ccm und Erhöhung der Verdichtung auf 9,5:1
Drehmoment 280 Nm
Leistung 154 KW (210 PS) bei 5.800 1/min
Max-Speed 235 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 6,5 Sek.

Mit seinen 180 PS kam der Porsche 911SC nach Produktionsende des 210 PS starken Carrera 2,7 recht schwach daher, lediglich der nur kurze Zeit angebotene Carrera 3,0 war mit 200 PS einigermaßen spannend. Um die Kunden, die auf Leistung setzten, nicht zu verlieren, bot Porsche eine Werks- leistungssteigerung auf 210 PS an, die durch Hubraumvergrößerung und höhere Verdichtung realisiert wurde. Nur wenige Käufer waren über diese Leistungserhöhung informiert und orderten diese beim Kauf, so dass nur eine sehr geringe Zahl von SC 3,1 existiert. Die Fahrdynamik dieser Fahrzeuge ist enorm. Der 1.160 kg leichte 911 wird von diesem leistungsstarken Motor spielend vorangetrieben, in jeder Fahrsituation steht mehr als genug Leistung zur Verfügung.
Dieser besondere SC 3,1 wurde mit Differentialsperre, Tieferlegung, Distanzscheiben und Leichtmetallrädern bestellt, was ihm gemeinsam mit der hohen Leistung zu äußerst sportlichen Fahreigenschaften verhilft.

Am 20.12.1978 bestellte sich der Apotheker H*** R*** aus München beim Porsche-Händler Sepp Greger in Dachau seinen Porsche.
Er konfigurierte ihn zunächst mit der Standardmotorisierung 3,0 ltr. und 180 PS in Grand-Prix-Weiß mit Nadelstreifen-Velours

Als Extras bestellte er
verstärkte Batterie (88 Ah)
Sperrdifferential
Stereo Casettenradio
Leichtmetallfelgen 6 + 7 Zoll
Sportsitze
Heckwischer
Schwarzer Himmel
Schwarzes Interieur
Motordeckel ohne Modellbezeichnung
Rechter Außenspiegel beheizt
Lederlenkrad

Am 28.5.1979 telefonierte Herr R*** mit Herrn W*** vom Porsche-Zentrum Sepp Greger und änderte seine Bestellung:

Leistungspaket 3,122 ccm mit 210 PS
Tieferlegung um 3 cm
Spurverbreiterung 7 mm
Front- und Heckspoiler
Konsole mit Volt- und Amperemeter
Nebelscheinwerfer
Fernscheinwerfer
Sonderlackierung durch den Lack-Künstler Walter Maurer

Am 26.6.1979 wurde der Porsche dann auf H*** R*** zugelassen. Herr R*** bewegte seinen SC 3,1 bis Mai 1995 regelmäßig, bevor er ihn am 29.5.1996 beim Kilometerstand von 137.500 altershalber an seinen Sohn, Herrn M*** R*** (Jahrgang 1954) überschrieb. Auch M*** R*** fuhr den Wagen regelmäßig bis zur Stilllegung am 21.9.2009. Zu diesem Zeitpunkt hat der Wagen etwa 186.000 Kilometer. Ein Verkauf steht an, der Wagen geht an den Sammler M*** G*** in Österreich. Dieser lässt den Porsche nicht zu, er bewegt ihn in den folgenden Jahren nur etwa 2.000 km. Anfang 2013 ruft Herr G*** uns an und bietet seinen Wagen zum Kauf an. Es dauert noch Monate, bis wir uns letztendlich verabreden und wir uns auf den Weg nach Tirol machen. Am 16.7.2013 ist es soweit, wir besichtigen den SC und werden uns handelseinig. Der Wagen hat zu diesem Zeitpunkt 188.769 Kilometer gelaufen. Er befindet sich in hervorragendem Originalzustand ohne jegliche Mängel.
Die Dokumentation ist lückenlos, ein präzise geführtes Serviceheft zeigt alle ausgeführten Servicearbeiten von 1979 bis 2005 bei einem Kilometerstand von 178.600 Kilometer. Während der Zeit in der Sammlung von Herrn G*** von 2009 bis 2013 wurde ein kleiner Service durchgeführt, der lediglich durch ein Ölwechselschild dokumentiert wurde.Nach dem Kauf durch mich wurde sodann am 15.9.2015 bei 189.000 km ein großer Service mit Überarbeitung der Bremsanlage durchgeführt, dokumentiert durch eine Rechnung der Firma Boxer Motor. Weitere Schmierdienste mit Bremsflüssigkeitswechsel wurden 2017 und 2019 in unserer eigenen Werkstatt durchgeführt. Der Wagen befindet sich in unserer Sammlung und wird mindestens 2mal jährlich bewegt.
Seit dem Kauf im Jahre 2013 wurden durch uns 1.117 km zurückgelegt, im Schnitt 140 Kilometer jährlich.

_____________________
ENGLISH VERSION

In this configuration unique 911SC 3.1
Ordered new with factory performance upgrade, special equipment and special paint by Walter Maurer, the king of painters
Original letter with 2 entries (father/son)
Exceptional state of preservation
Rust free, accident free

Extremely rare factory power increase from 180 to 210 hp by increasing displacement to 3,122 cc and increasing compression to 9.5:1
Torque 280 Nm
Power 154 KW (210 PS) at 5.800 1/min
Max speed 235 km/h
Acceleration 0-100 km/h 6.5 sec.

With its 180 hp, the Porsche 911SC came across as quite weak after production of the 210 hp Carrera 2.7 ended; only the Carrera 3.0, which was only offered for a short time, was reasonably exciting with 200 hp. In order not to lose customers who were looking for performance, Porsche offered a factory power increase to 210 hp, which was achieved by increasing displacement and compression. Few buyers were aware of this power increase and ordered it at the time of purchase, so only a very small number of SC 3.1s exist. The driving dynamics of these cars are enormous. The 1,160 kg 911 is easily propelled by this powerful engine, with more than enough power available in any driving situation.
This particular SC 3.1 was ordered with differential lock, lowering, spacers and alloy wheels, which, together with the high power, help it to achieve extremely sporty driving characteristics.

On December 20, 1978, pharmacist H*** R*** from Munich ordered his Porsche from Porsche dealer Sepp Greger in Dachau.
He initially configured it with the standard 3.0-liter, 180-hp engine in Grand Prix white with pinstripe velour.

As extras he ordered
reinforced battery (88 Ah)
limited slip differential
stereo cassette radio
alloy wheels 6 + 7 inch
sport seats
Rear wiper
Black sky
Black interior
Engine cover without model name
Heated right outside mirror
Leather steering wheel

On 28.5.1979 Mr. R*** telephoned with Mr. W*** of the Porsche center Sepp Greger and changed his order:

Performance package 3,122 cc with 210 hp
lowering by 3 cm
track widening 7 mm
Front and rear spoiler
Console with volt- and ammeter
Fog lights
High beam headlights
Special painting by the paint artist Walter Maurer

On 26.6.1979 the Porsche was then registered to H*** R***. Mr. R*** drove his SC 3.1 regularly until May 1995, before he signed it over to his son, Mr. M*** R*** (born 1954) on 29.5.1996 at a mileage of 137,500 due to old age. Michael Reinhard also drove the car regularly until it was decommissioned on 21.9.2009. At this time the car has approximately 186,000 kilometers. A sale is pending, the car goes to the collector M*** G*** in Austria. The latter does not admit the Porsche, he moves it only about 2,000 km in the following years. At the beginning of 2013, Mr. G*** calls us and offers his car for sale. It takes months until we finally arrange to meet and we set off for Tyrol. On 16.7.2013 it is so far, we inspect the SC and come to a trade agreement. The car has run 188,769 kilometers at this point. It is in excellent original condition without any defects.
The documentation is complete, a precisely kept service book shows all performed service work from 1979 to 2005 with a mileage of 178,600 kilometers. During the time in the collection of Mr. G*** from 2009 to 2013 a small service was carried out, which was only documented by an oil change plate.After the purchase by me, a large service with revision of the brake system was then carried out on 15.9.2015 at 189,000 km, documented by an invoice from the company Boxer Motor. Further lubrication services with brake fluid change were performed in 2017 and 2019 in our own workshop. The car is in our collection and is moved at least 2 times a year.
Since the purchase in 2013, 1,117 km have been covered by us, an average of 140 kilometers annually