1955 Porsche 356

1500 Coupe 356 Continental vor A Coupe

Summary

  • Year of manufacture 
    4/1955
  • Mileage 
    300 km / 187 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Metallic 
    Yes
  • Interior colour 
    Other
  • Interior brand colour 
    5
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Other
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    40 kW / 55 PS / 54 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Eine Rarität stellt dieser Porsche 356 vor A Continental dar. Es wurden nur wenige Exemplare gefertigt. Der Wagen wurde vollständig restauriert und entspricht der originalen Auslieferungsspezifikation. Dieser Porsche wurde am 14.04.1955 von dem US Porsche Importeur Hoffmann Nach New York geliefert, in der Farbe silbermetallic und Stoff Leder Kombination in rot.
 
Im Jahr 1955, kurz vor dem Launch des 356 A, als noch die letzten Ur-356er (heute als Pre-A bekannt) gebaut wurden, kam dem US-Porsche-Importeur Max Hoffman eine Marketing-Idee. Er schlug Porsche vor, den 356 mit dem Namenszusatz „Continental“ zu versehen. Hoffman glaubte daran, dass es genau dieser prestigereichen Bezeichnung für komfortable und leistungsstarke Überlandfahrzeuge benötigte, um den Abverkauf des Zuffenhausener Sportwagens auf dem US-Markt richtig ins Rollen zu bringen. Der US-Porsche-Händler hatte zu der Zeit bereits Erfahrung im Handel mit dem deutschen Sportwagen gesammelt – und bis dato ausschließlich die Topvariante 1500 verkauft.Gesagt, getan. Die letzten 356 wurden üppig ausgestattet und mit der Sonderbeschriftung in bewährter Porsche-Typografie am Kotflügel gekennzeichnet. Der Porsche 356 Continental war somit praktisch eines der ersten Sondermodelle des Sportwagenherstellers. Doch die Continental-Modellreihe sollte nur ein Jahr währen. Ford hatte sich die Namensrechte gesichert und forderte Unterlassung.

http://www.auto-salon-singen.de/de/fahrzeug/detail/9061989