1958 Mercedes-Benz SL 190

190

Summary

  • Year of manufacture 
    1958
  • Mileage 
    3 887 km / 2 416 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior colour 
    Red
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Silver
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    105 PS / 78 kW / 104 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- Very nice color combination
- Fully restored in Germany between 2008 and 2011
- Appraisal report with status grade 1 -
- Original Solex carburetor system installed
- Technically perfect, immediately ready for use

Vehicle History:

In September 1953, the US importer from Daimler-Benz, Maximilian ("Maxi") Hoffman, presented his ideas to the company's board of directors for increasing US business. He wanted two differently designed sports car models to complement the previously conservative Mercedes model range. Hoffman received a promise that from February 6 to 14, 1954 a study of these vehicles could be exhibited in New York at the "International Motor Sports Show." Despite the extremely short development time of only five months, prototypes of the 300 SL and 190 SL were produced, which were enthusiastically admired by visitors at the New York auto show and the trade press.
This attractive Mercedes Benz 190 SL Roadster, like many of its type, was delivered to Max Hoffman in New York. In 2006 it came back to Germany. It has been with the same owner ever since. From 2008 to 2011 it was lovingly completely restored. Photos prove the time-consuming work. Classic Data has certified the grade of 1- in the report. The black hood is of Sonnenland quality. This Mercedes is immediately ready for the next trip.

- Sehr schöne Farbkombination
- Komplett restauriert in Deutschland zwischen 2008 und 2011
- Wertgutachten mit Zustandsnote 1 -
- Original Solex Vergaseranlage verbaut
- Technisch einwandfrei, sofort einsatzbereit

Fahrzeughistorie:

Im September 1953 trug der US-Importeur von Daimler-Benz, Maximilian („Maxi“) Hoffman, dem Unternehmensvorstand seine Ideen zur Steigerung des US-Geschäfts vor. Er wünschte sich zwei unterschiedlich konzipierte Sportwagenmodelle als Ergänzung für die bis dahin eher konservative Mercedes-Modellpalette. Hoffman erhielt die Zusage, dass vom 6. bis 14. Februar 1954 jeweils eine Studie dieser Fahrzeuge in New York auf der „International Motor Sports Show“ ausgestellt werden könne. Trotz der äußerst kurzen Entwicklungszeit von nur fünf Monaten konnten Prototypen des 300 SL und des 190 SL angefertigt werden, die von den Besuchern auf der New Yorker Autoschau und der Fachpresse begeistert aufgenommen wurden.
Dieser attraktive Mercedes Benz 190 SL Roadster wurde, wie viele seines Typs, an Max Hoffman nach New York ausgeliefert. 2006 kam er nach Deutschland zurück. Seitdem ist er in der gleichen Hand. In den Jahren 2008 bis 2011 wurde er liebevoll komplett restauriert. Fotos belegen die aufwendige Arbeit. Classic Data hat eine Eins minus im Gutachten attestiert. Das schwarze Verdeck ist in Sonnenland Qualität. Dieser Mercedes ist sofort einsatzbereit für den nächsten Trip.