• Year of manufacture 
    11/1971
  • Mileage 
    113 270 km / 70 383 mi
  • Car type 
    Saloon
  • Chassis number 
    109057
  • Electric windows
    Yes
    Sunroof
    Yes
    Climate control
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Exterior brand colour 
    423 H Tabakbraun
  • Interior brand colour 
    Polsterung 250 Leder Cognac,
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    4
  • Number of seats 
    5
  • Location
  • Exterior colour 
    Brown
  • Gearbox 
    Automatic
  • Performance 
    200 PS / 148 kW / 198 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Der Mercedes-Benz W109 war ein Oberklasse-Modell von Mercedes-Benz und von 1965 bis 1972 in Produktion und hatten durchweg eine Luftfederung, die der des Mercedes 600 entsprach. Im August 1965 wurde mit den Typen 250 S, 250 SE und 300 SE eine neue Generation der Oberklasse präsentiert, die die Nachfolge der Heckflossen-Typen W111 und W112 (220 Sb, 220 SEb, 300 SE) antreten sollte. Allen drei Modellen gemeinsam war eine von Paul Bracq gezeichnete Karosserie, deren klare Linienführung auf modisches Beiwerk verzichtete und mit ihrer zurückhaltenden Eleganz auch heute noch zeitlos wirkt. Die Baureihe W108/W109 hat Scheibenbremsen rundum, ein fortschrittliches Detail im Vergleich zu vielen anderen zeitgenössischen Automobilen. Die Produktion der insgesamt sehr erfolgreichen Baureihe endete im September 1972. Als Nachfolger fungierten die „S-Klasse“-Modelle der Baureihe W116. Die Achtzylinder mit 3,5 (und 4,5 Liter, US-Version) haben eine elektronische Einspritzung (Bosch D-Jetronic) und Motorleistungen von 147 und 143 kW .Der 300 SEL 4.5 wurde ausschließlich für den Export gebaut und nahm die Motorisierung des 450 SE aus der Baureihe 116 vorweg. Da man mit dem 300 SEL 6.3 die Abgas-Vorschriften in den USA nicht mehr erfüllen konnte, wurde der neue 4,5l Motor aus dem 116er für zwei Jahre noch in der 109er Karosse in einer Stückzahl von 2.553 montiert. Der 300 SEL 4.5 hatte nach Anpassung an die amerikanische Kraftstoffqualität ungefähr die gleiche Leistung wie deutsche 300 SEL 3.5, jedoch wesentlich mehr Drehmoment. Dazu kommt noch das diese Fahrzeuge schon das neue 3-Gang Wandler-Automatikgetriebe haben, das komfortabler schaltet und auch noch eine längere Hinterachsübersetzung verbaut wurde ( 1 : 3.23 ).

Bei dem hier gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Fahrzeug aus 1971 in der originalen Farbkombination, Tabakbraun und Leder Cognac. Die Lackierung in Tabakbraun Uni ist eine sehr schöne und elegante Farbe, Sie sieht am Abend fast Schwarz aus, in der prallen Sonne aber wie ein 60% Schokolade, in Kombination mit Leder Cognac einfach wunderschön. Die genaue Ausstattung finden Sie auf der Rückseite. Die betagte Erstbesitzerin verkaufte den Wagen, nachdem Sie Ihn altersbedingt nicht mehr fuhr, an Ihren Kfz-Meister, der den 300er vom ersten Tag an bei der örtlichen Mercedes Vertretung betreut hatte. Dieser Mercedes-Meister hat das Fahrzeug dann teilrestauriert, alle Verschleißteile erneuert, den Motor teilrevidiert, die Vordersitze instand gesetzt und kosmetische Arbeiten ausgeführt. Wir haben diesen wunderschönen Mercedes von Ihm gekauft und anschließend von der angesehenen Firma AI Motors in Bruchsal durchsehen lassen. (Fragen Sie dort gerne nach) Dabei wurden Arbeiten an der Vorderachse, den Bremsen, der Luftfederung und an der Lenkung und an dem Getriebe durchgeführt, zudem wurden alle Dichtungen erneuert. Es wurden alle noch so kleinsten Mängel behoben, ein großer Service durchgeführt und der TÜV mit H-Kennzeichen gemacht. Eine Liste der gesamten Arbeiten können Sie gerne bekommen. Anschließend haben wir das Fahrzeug auf den europäischen Look zurück gerüstet, auch das Kombiinstrument. Unsere Lackierer, Sattler und Aufbereiter haben „Schokolädchen“ dann in seinen glänzenden Zustand versetzt. Insgesamt wurden enorme Summen in das Fahrzeug investiert, er fährt sich nun wieder wie ein Jahreswagen. Das Fahrzeug ist unfall- und 100% rostfrei, eine Hohlraum- und Unterbodenversiegelung wird diesen Zustand nun lange erhalten. Entsprechend steht der 300er nun hier, neuwertig, ohne Ihm die Patina geraubt zu haben. Wir haben gerade wieder einen vollständigen Kundendienst durchgeführen lassen, er ist nun zur Auslieferung bereit.

Mercedes 300 SEL 4,5

Fg.-Nr. 109 057 12 00 0579
Produktionsdatum: November 1971
Farbe: MB 423 H Tabakbraun
Polsterung 250 Leder Cognac, Himmel Bambus hell, Bodenbelag Velours Cognac,
Hutablage Velours Cognac, Holz Wurzelnuss

249 Heckscheibe elektrisch heizbar und wärmedämmendes Glas
401 Einzelsitze vorn
410 Schiebedach elektrisch
420 Automatisches Getriebe, Mittelschaltung
452 Fanfare Zweiklang
491 USA-Ausführung
513 Radio Becker Grand Prix Stereo USA und Becker Kassenspieler Stereo
524 Lackkonservierung
531 Antenne automatisch Hirschmann
540 Polster zwischen Fahrersitzen
581 Klimaanlage Thermoking
595 Wärmedämmendes Glas, Windschutzscheibe verlaufend eingefärbt und Seitenscheiben
641 Reifen mit Weißwand
669 Verpackung VE 1 und 10L Benzin

Serienmäßige Extras:

Elektronische Kraftstoffeinspritzung Bosch D-Jetronic mit Emissionskontrolle
Automatikgetriebe 3-Gang, Wählhebel auf dem Mitteltunnel
Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung, höhenverstellbar
Bremsnickabstützung an der Hinterachse
Servolenkung mit Lenkungsdämpfer
Scheibenbremsen rundum, vorn innenbelüftet mit Unterdruckverstärker und Bremskraftbegrenzung hinten
Fensterheber elektrisch 4-fach mit Kindersicherung
Zentralverriegelung mit Unterdruck
Mittelarmlehne für Fahrer und Beifahrer klappbar kurz mit Mittelsitzkissen
Handschuhfach abschließbar und beleuchtet
Fußraum beleuchtet
Innenleuchten vorn und hinten
Leseleuchten 2-fach in Fond
Scheibenwischer mit zwei Geschwindigkeitsstufen
Scheibenwaschanlage
Heizung getrennt regelbar für Fahrer und Beifahrer
Zigarrenanzünder
Sitz höhenverstellbar für Fahrer
Sitz höhenverstellbar für Beifahrer
Veloursteppichboden
Kopfstützen vorn für Fahrer und Beifahrer
Sicherheitsgurte für Fahrer und Beifahrer
Sicherheitsgurte für Fondpassagiere
Mittelarmlehne hinten klappbar
Lautsprecher 4 – fach mit Überblendregler
Edelholzausstattung
Warnblinkanlage
Zeituhr
Gepäcknetze an den Frontsitzen

Nachgerüstete Extras:

USA-Ausführung zurück rüsten auf Deutschland-Ausführung
Radialreifen 205/70 R 14 4-fach
Halogenhauptscheinwerfer für Abblend- und Fernlicht
Batterie mit größerer Kapazität
3-Punkt Automatiksicherheitsgurte für Fahrer- und Beifahrer
Lenkrad elfenbeinfarbig
Wählhebel frühe Ausführung mit elfenbeinfarbigem Knopf
Kokosmatten
Automatiksicherheitsgurte in Fond 2-fach


Lange Automobile Koeln
Hauptstr. 71
50996Köln
Germany
Contact Person Kontaktperson
Title 
Mr
First name 
A.
Last name 
Lange

Phone 
+49-2219359432
Fax 
+49-2219359457